Mittwoch, 16. Mai 2018

Rezension zu "Dumplin' - Go big or go home"


Titel: Dumplin' - Go big or go home
Autorin: Julie Murphy, Übersetzung: Kattrin Stier
Verlag: FJB
Erschienen am: 21.03.18
Seitenzahl: 400 Seiten, gebunden
Preis: 18,99 Euro
E-Book: 16,99 Euro
Teil einer Reihe: nein
Hier zu kaufen:
FJB

Willowdean ist ein starkes Mädchen und etwas übergewichtig. Eigentlich hat sie keine großen Probleme damit, doch ihre Mutter, die mal Schönheitskönigin war, macht ihr das Leben manchmal schwer. Und dann streitet sie sich auch noch mit ihrer besten Freundin. Als sie sich dann noch in Bo verguckt wird alles anders. Sie findet neue Freunde und setzt ein Zeichen - denn warum sollten Übergewichtige nicht auch bei Schönheitswettbewerben mitmachen dürfen?
Auf dieses Buch war ich schon sehr gespannt, denn es wurde im Vorfeld viel beworben und das Thema klang besonders.
Das Cover ist einerseits schlicht und trotzdem durch die Farbkontraste toll gestaltet.
Der Einstieg gelang mir ganz leicht, die Autorin schreibt wundervoll flüssig und einfach, sodass die Seiten nur so vorbeifliegen. Auch wenn ich selbst nie übergewichtig war, konnte ich mich mit der Protagonistin trotzdem identifizieren, denn ich glaube jede Frau ist mit irgendwas an sich insgeheim unzufrieden und hat Selbstzweifel. Willowdean ist jedoch eine sehr starke Persönlichkeit und ihr Leben wird nicht von ihrem Gewicht bestimmt, im Gegenteil. Sie ist nicht auf den Mund gefallen und lässt sich nicht alles gefallen. Im Laufe des Buches setzt sie sich auch für andere ein, legt wert drauf ihr Ding durchzuziehen und wird so ungewollt zum Vorbild für andere. Trotzdem zeigt sie dem Leser ihre wahren Gefühle und verborgenen Unsicherheiten.
Eigentlich ist es eine ganz normale Teeniegeschichte. Krach mit der besten Freundin, Schwierigkeiten mit der Mutter, die erste Liebe, das Finden von neuen Freunden... Und dennoch ist sie irgendwie besonders, eben weil die Protagonistin nicht ganz perfekt ist - und irgendwie auf ihre Art und Weise dann doch. Sie war mir sehr sympathisch und ich habe mit ihr mitgefiebert. Ich finde die Botschaft des Buches einfach toll, jeder Mensch sollte so sein dürfen, wie er ist und das Gewicht sollte nicht bestimmen, ob man zum Beispiel an einem Schönheitswettbewerb mitmachen darf, oder nicht.
Es hat mir viel Spaß gemacht die Protagonistin auf ihrem Weg zu begleiten und dennoch hat mir noch das gewisse Etwas gefehlt. Ich finde die Botschaft hätte noch etwas vertieft werden können, noch emotionaler gestaltet werden können, noch eindeutiger.
Es bleibt so allerdings locker leichte Lesekost, die nicht besonders dramatisch ist.
Besonders angetan hatten es mir allerdings die Nebencharaktere, die neuen Freunde, die Willowdean findet sind einfach toll und haben unheimlich interessante Persönlichkeiten.
Das Ende hat mich jetzt nicht umgehauen, es fehlte irgendwie etwas, um das Buch nochmal stark abzurunden. Trotzdem kann ich es jedem empfehlen, der Lust hat auf eine tolle Protagonistin, die nicht fehlerfrei ist, aber über sich selbst hinaus wächst.
Ein tolles Buch mit einer wichtigen Botschaft - leicht und spaßig verpackt. Für alle, die manchmal an sich selbst zweifeln.

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.xn--bcherschtiges-herz-m6bf.de/p/datenschutzbestimmung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.