Dienstag, 1. Mai 2018

Rezension zu "Die Legende der vier Königreiche - Vereint (Band 2)"

Titel: Die Legende der vier Königreiche - Vereint (Band 2)
Autor: Amy Tintera, Übersetzung: Milena Schilasky
Verlag: Harper Collins
Erschienen am: 03.04.18
Seitenzahl: 368 Seiten, gebunden
Preis: 16,00 Euro
E-Book: 13,99 Euro
Teil einer Reihe: Band 2 von 3
Band 3 erscheint am 01.03.19
Hier zu kaufen:
Harper Collins
Wieder vereint! Die Schwestern Emelina und Olivia wollen ihr Königreich Ruina zu alter Stärke zurückführen. Doch während Olivia nach ihrer Gefangenschaft auf Rache sinnt, hofft Emelina auf eine friedliche Lösung – nun, da Cas den Thron von Lera innehat. Aber die Spannungen zwischen den Schwestern bergen Gefahren. Ein zu allem entschlossener Gegner macht sich Emelinas Zerrissenheit zwischen Loyalität und Liebe zunutze und spinnt eine blutige Intrige …
(Quelle: www.harpercollins.de)
Das Cover ist passend zum ersten Band gestaltet und ist wieder recht schlicht gehalten.
Der Einstieg in das Buch gelang mir gut, da ich erst vor kurzem den ersten Band gelesen hatte und mich so noch an alles erinnern konnte.
Em hat ihre Schwester befreien können und hat Cas zurück gelassen, nun sollte eigentlich alles gut werden. Dennoch denkt sie immernoch an Cas und auch Olivia bereitet ihr Probleme, denn diese kann nur noch an Rache denken.
Ich mag den Schreibstil ganz gern, die Geschichte lässt sich weiterhin flüssig lesen und ich konnte gut in die Handlung eintauchen. Die Atmosphäre ist recht düster gehalten, doch genau das gefiel mir sehr gut und konnte mich immer wieder an das Buch fesseln.
Es kommen neue Nebenpersonen dazu und auch Ems Schwester Olivia rückt mehr in den Fokus. Etwas schade fand ich es, dass Em und Cas gemeinsam nicht mehr so viel vorkommen, aber ich vermute, dass es im finalen dritten Band dann hoffentlich nachgeholt wird.
Durch den Perspektivenwechsel bringt die Autorin genug Abwechslung ein und die Story ist eigentlich weiterhin spannend gehalten. Trotzdem war es für mich ein typischer Mittelband, der nur den Weg zum Finale bereitet und deswegen doch manchmal kleinere Längen hatte.
Das Ende war dann aber ziemlich gemein, sodass ich etwas aufstöhnen musste, denn der dritte band erscheint erst im März 2019 - nun heißt es leider warten, warten, warten!
Ein recht gelungener Mittelband, der Lust auf das Finale macht, auf das wir leider noch etwas warten müssen!


Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://www.xn--bcherschtiges-herz-m6bf.de/p/datenschutzbestimmung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.