Montag, 9. April 2018

Rezension zu "Kuss um Mitternacht Band 2" [Comic & Manga]

Titel: Kuss um Mitternacht Band 2
Autor: Rin Mikimoto
Verlag: Tokyopop
Erschienen am: 08.02.18
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: nein
Teil einer Reihe: ja, Band 2 von ?
Weitere Rezensionen: Band 1
Hier zu kaufen:
Tokyopop, Amazon



Ayases Manager beginnt Hinana und Ayase zu stören. Dann kommt auch noch dieser Zeitungsartikel über Ayase raus und Hinana beginnt zu zweifeln... Können die beiden ein ganz normales Paar sein?
Das Cover ist wirklich gelungen, man kann gar nicht anders, als ebenfalls für den schillernden Superstar Ayase zu schwärmen!
Der Einstieg gelang mir gut, da zu Beginn nochmal die bisherige Geschichte zusammengefasst wird und auch alle Charaktere nochmals kurz vorgestellt werden. So kommt ich gleich wieder in die Handlung hinein finden.
Ich bin schom im ersten Band der Geschichte und den Charakteren total verfallen und so setzte sich es auch im zweiten Teil fort.
Es geht um die kleinen Probleme, die nun auftauchen, wenn man mit einem Superstar zusammen ist. Gerüchte, fehlende Zeit füreinander und andere Hindernisse machen Hinana und Ayase das Leben schwer.
Ich bin ein großer Fan von Ayase geworden und ihm somit genauso sehr verfallen wie die Protagonistin Hinana. Die Autorin hat also bei dem männlichen Love Interest wirklich alles richtig gemacht.
Die Geschichte kommt glaubhaft rüber und vermittelt das, wovon alle Mädchen träumen - dass der Superstar sich in ein normales Mädchen wie man selbst verliebt. Dieses Prinzip kommt einfach immer gut an und auch wenn das nichts Neues ist, setzt die Autorin es geschickt und witzig um.
Die Reihe ist zu meinem neuen Liebling geworden und ich kann den nächsten Band kaum erwarten!
Superstar verliebt sich in ein normales Mädchen - wer träumt da nicht von? Witzig und liebevoll gestaltet, ich kann gar nicht genug bekommen!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen