Samstag, 3. Februar 2018

Rezension zu "Say I love you Band 3" [Comic & Manga]

Titel: Say I love you! (Band 3)
Autor: Kanae Hazuki
Verlag: Egmont
Erschienen am: 07.12.17
Seitenzahl: 160 Seiten
Preis: 7,00 Euro
E-Book: 5,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 3 von ?
Band 4 erscheint am 01.02.18
Weitere Rezensionen: Band 1, Band 2
Hier zu kaufen:
Egmont, Amazon


Mei ist nun schon länger mit Yamato zusammen und hat einige Hürden zu überwinden, wie zum Beispiel den anstehenden Valentinstag, oder auch andere Mädchen, mit denen Yamato zu tun hat. Und wie sagt man eigentlich jemandem, dass man ihn gern hat?

Das Cover passt vom Stil her sehr gut zu den vorigen Bänden, weißer Hintergrund und dann dazu die Protagonisten.
Zu Beginn werden alle Charaktere nochmal vorgestellt, sowohl die Haupt- als auch die Nebencharaktere werden dem Leser nochmal nahe gebracht. Auch die Geschichte wird nochmal zusammen gefasst, sodass man sich wieder an das bisher Geschehene erinnert und einen guten Einstieg hat.
In diesem Band geht es vorallem darum, wie sich die Beziehung zwischen Mei und Yamato entwickelt. Die ersten Hürden entstehen, die zu meistern sind, wie zum Beispiel Eifersucht oder Liebesgeständnisse, genau wie körperliche Nähe.
Die Story macht weiterhin viel Spaß und lässt sich leicht lesen, es ist das typische Shojo: die Schule, die erste Liebe und die Unsicherheiten.
Die Zeichnungen sind allerdings, um ehrlich zu sein, nicht so ganz meins. Sie sind mir etwas zu skizzenartig und zu hart, ich mag es weicher und niedlicher bei Mangas. Auch die Nebencharaktere finde ich schwer auseinander zu halten, da sie sich doch ziemlich ähneln.
Trotzdem freue ich mich schon auf den nächsten Band, da ich locker-leichtes Shojo einfach gern mag!
Die erste Liebe mit ihren Hindernissen überzeugt mich auch in diesem Band ganz im gewohnten Shojo-Stil!

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen