Freitag, 8. Dezember 2017

Rezension zu "Ein Freund für Nanoka Band 7" [Comic & Manga]

Titel: Ein Freund für Nanoka Band 7
Autor: Saro Tekkotsu, Miyoshi Toumori
Verlag: Tokyopop
Erschienen am: 16.11.17
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: 3,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 7 von ?
Weitere Rezensionen: Band 1, Band 2, Band 4, Band 5, Band 6
Hier zu kaufen:
Tokyopop, Amazon

Takato will wissen, was mit Nanoka los ist, denn diese ist nach seinem Liebesgeständnis in Tränen ausgebrochen. Hayata hofft währendessen, dass Nanoka trotz allem zum Halbfinalspiel kommt, denn sie hatte es ihm mal versprochen. Wird sie da sein?
Zu Beginn werden nochmal die beiden Hauptcharaktere Nanoka und Hayata vorgestellt, leider jedoch nicht die Nebencharaktere, was ich etwas schade finde, da Takato zum Beispiel auch eine sehr große Rolle in der Geschichte einnimmt und eigentlich durchgängig auftaucht.
Die bisherige Story wird auch nochmal sehr gut in einigen Sätzen zusammengefasst, sodass der Wiedereinstieg leicht fällt.
Die Geschichte ist wie bisher schon sehr dramatisch gestaltet, was für mich manchmal etwas übertrieben rüberkommt, da die Handlung eigentlich gar nicht so dramatisch ist und sich alles mit ein bisschen Kommunikation zwischen den Figuren aufklären könnte.
Trotzdem hat es mir wieder Spaß gemacht die Story zu verfolgen, denn die Autoren schaffen mit ihren Zeichnungen und der Geschichte eine locker leichte Shojo Welt, in die man gern abtaucht. Große Bilder, wenig Text, viele Emotionen, die auch rüberkommen, das ist es was diese Mangareihe ausmacht.
Einiges scheint sich in diesem Band nun auch endlich zum Guten zu wenden, jedoch nicht alles, was mich gespannt auf den Folgeband zurücklässt. Was wird wohl jetzt noch passieren?
Am Ende gibt es noch eine Bonusstory, die erzählt, wie Takato und Nanoka damals zusammen gekommen sind, das hat mir sehr gut gefallen und gibt nochaml tiefere Einblicke.
Eine schöne Fortsetzung, die sehr emotional ist und auch einiges in der Geschichte in Bewegung bringt!

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen