Freitag, 15. Dezember 2017

Rezension zu "Die Chroniken von Narnia Band 1 und Band 2"

Titel: Die Chroniken von Narnia Band 1 und Band 2 (Das Wunder von Narnia und Der König von Narnia)
Autor: C.S. Lewis, Übersetzung: Christian Rendel und Wolfgang Hohlbein
Verlag: Ueberreuter
Erschienen am: Neuausgabe 15.09.17
Seitenzahl: 336 Seiten, broschiert
Preis: 12,95 Euro
E-Book: nein
Teil einer Reihe: ja, erster Sammelband
Hier zu kaufen:
Ueberreuter, Amazon

Willkommen in einer Welt, in der Tiere sprechen und Zwerge, Faune, Riesen und Zentauren leben! C.S. Lewis‘ zeitloses Abenteuer hat weltweit Millionen von Lesern verzaubert. Dieser Doppelband vereint die ersten beiden Bände der Chroniken, die von der Erschaffung Narnias erzählen sowie von jener berühmten ersten Reise von Lucy, Edmund, Susan und Peter, die in einem Wandschrank in Anfang nimmt.
(Quelle: www.ueberreuter.de)
Ich muss gestehen, dass ich bisher nur die Filme von Narnia kenne und sie geliebt habe! Ich wollte schon immer mal die Bücher lesen und jetzt, da eine günstige neue Ausgabe rauskam, die Band 1 und Band 2 in einem Buch rausbringt, musste ich einfach endlich anfangen!
Ich finde den Sammelband an sich super, da man so zwei Bücher in einem bekommt und etwas Geld sparen kann.
Das Cover finde ich sehr schlicht für eine so fantasievolle Geschichte, aber ich bin gespannt, wie die folgenden Cover aussehen werden, ich kann mir gut vorstellen, dass sie zusammen toll aussehen.
Der erste Film beginnt ja mit der Geschichte "Der König von Narnia", deswegen war ich gespannt auf die Vorgeschichte, die sich in diesem Buch am Anfang befindet, und die ich bisher noch nicht kannte.
Ich musste beim lesen schnell feststellen, dass ich hier etwas grandioses verpasst habe. Narnia ist einer dieser Buchreihen, die zeitlos sind und die einfach ein Klassiker sind, etwas ganz Besonderes, das schwer zu erschaffen ist.
Der Titel des ersten Bandes "Das Wunder von Narnia" passt gut, denn die Geschichte ist einfach ein kleines Wunder. Es ist eins von diesen Büchern, in die man komplett abtaucht und das Gefühl hat dabei zu sein. Im ersten Band wird Narnia erschaffen, ich muss jedoch gestehen, dass mir etwas zu viel Bibelinhalte vorkam, aber das ist vermutlich Geschmackssache.
Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und somit für Kinder eben gut geeignet, ob sie nun etwas vorgelesen bekommen, oder selbst lesen. Die Bücher umfassen jeweils nicht viele Seiten, so endet die Vorgeschichte schon nach ungefährt 170 Seiten. Die Charaktere Polly und Digory bleiben für mich aber leider ein klein wenig zu blass und nicht so greifbar und smypathisch, wie die Kinder, die bei "Der König von Narnia" eine Rolle spielen. Aber das tat dem Setting und der Story an sich nicht viel ab.
Der zweite Band war für mich dann schon eher wie nach Hause kommen, da ich die Charaktere aus dem Film kenne und liebe.  Die Geschichte machte mir gleich noch viel mehr Spaß und wenn man den Film schon geliebt hat, wird man meiner Meinung nach, wie ich, die Bücher noch mehr lieben!
Ich finde die Narnia Reihe ist vorallem perfekt für die Vorweihnachtszeit, magisch und genau richtig zum einkuscheln mit Tee, während es draußen schneit! Ich würde am liebsten gleich weiterlesen!
Narnia ist eine dieser Buchreihen, die einen total fasziniert und so schnell nicht wieder loslässt. Dieser Sammelband ist perfekt, um sich im Winter einzukuscheln!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen