Donnerstag, 23. November 2017

Rezension zu "Sparkly Lion Boy (Band 2)" [Comic & Manga]

Titel: Sparkly Lion Boy (Band 2)
Autor: Yoko Maki
Verlag: Tokyopop
Erschienen am: 12.10.17
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: 3,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 2 von ?
Weitere Rezensionen: Band 1
Hier zu kaufen:
Tokyopop, Amazon

Miwa und Nakajo-kun sind nun endlich ein Paar. Es ist Miwas erste Beziehung und sie ist noch sehr unsicher, wie sie sich verhalten soll. Vorallem muss sie aber mehr Selbstbewusstsein erlangen und endlich Inokura gegenüber treten...
Ich mochte den ersten Band dieser neuen Mangareihe schon sehr, deswegen freute mich, als nun der zweite Band erschienen war.
Zu Beginn werden nochmal alle Charaktere vorgestellt, auch die, die nur Nebenrollen haben. Die bisherige Geschichte wird nur grob zusammengefasst, sodass mir aber ein guter Wiedereinstieg gelingen konnte.
Miwa ist eine sehr unsichere Protagonistin, die viel Weiterentwicklungspotenzial hat. Bisher hat sie sich immer in die Welt eines Mangas verkrochen und nun hat sie einen Freund und weiß noch nicht, wie sie damit umgehen soll. Auch ihre Vergangenheit holt sie ein und sie bemüht sich derer nun endlich zu stellen.
Ich mag es, wenn Protagonisten nicht immer perfekt und stark sind, aber lernen sich weiter zu entwickeln. Die Beziehung zwischen Miwa und Nakajo-kun entwickelt sich langsam, wobei mir hier noch ein bisschen die Gefühle fehlen.
Die Geschichte ist eher langsam und seicht, trotzdem macht es einfach Spaß mitanzusehen, wie Miwa sich Mühe gibt.
Die Zeichnungen sind wirklich sehr schön, detailliert und süß, der gesamte Stil ist einfach zum verlieben!
Ich bin gespannt, wie es im nächsten Band weitergeht und ob Miwa es schafft, etwas selbstbewusster zu werden.
Eine süße Mangareihe, die sich langsam aber stetig weiter entwickelt! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen