Dienstag, 7. November 2017

Rezension zu "Say I love you! Band 1" [Comic & Manga]

Titel: Say I love you! (Band 1)
Autor: Kanae Hazuki
Verlag: Egmont
Erschienen am: 05.10.17
Seitenzahl: 176 Seiten
Preis: 4,99 Euro
E-Book: 3,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 1 von ?
Band 2 ist ebenfalls am 05.10.17 erschienen
Hier zu kaufen:
Egmont, Amazon

Mei wird als seltsam betitelt und hat nicht wirklich Freunde, meistens wird sie geärgert. So auch von den Freunden von Yamato, der der absolute Mädchenschwarm der Schule ist. Doch Yamato findet Mei irgendwie interessant, selbst als sie ihn mitten ins Gesicht tritt...
Ich war neugierig auf diese neue Mangareihe, deren Auftakt nun gerade erscheinen ist. 
Das Cover zeigt irgendwie schon eine Protagonistin, die ihren eigenen Kopf hat.
Man lernt gleich zu Beginn Mei kennen, die keine Freunde hat und von anderen eher geärgert wird. Yamato hingegen ist beliebt und ein Mädchenschwarm - was sich hier nun für eine Geschichte entwickelt ist irgendwie klar und nichts Neues.
Trotzdem hat es mir Spaß gemacht die Handlung zu verfolgen, da Mei irgendwie ein sehr eigener Charakter ist und mir von Anfang an sympathisch war.
Mir gefällt, wie die beiden sich nur langsam näher kommen und sich eine etwas unbeholfene erste Liebe für Mei entwickelt, irgendwie erinnerte mich das alles ein bisschen an meine erste Liebe.
Yamato ist evenfalls ein sehr sympathischer Charakter mit einer Vergangenheit, die ihn gleich noch liebenswerter macht, ich zumindest bin ihm jetzt schon verfallen.
Die Mischung aus Romance mit einem Hauch Comedy macht den Manga zu einem absoluten Lesevergnügen und ich war froh, dass ich gleich zu Band 2 greifen konnte!
Die Zeichnungen sind auf den ersten Blick etwas kantiger und eigener, aber ich finde genau das passt perfekt zur Protagonistin der Geschichte.
Ein Manga der zwar keine neue Geschichte erzählt, aber doch auf seine Art und Weise überzeugen kann!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen