Mittwoch, 1. November 2017

Rezension zu "Miyako - Auf den Schwingen der Zeit (Band 10)" [Comic & Manga]

Titel: Miyako - Auf den Schwingen der Zeit (Band 10)
Autor: Kyoko Kumagai
Verlag: Tokyopop
Erschienen am: 14.09.17
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,50 Euro
E-Book: 3,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 10 von 10
Weitere Rezensionen: Band 1, Band 2, Band 4, Band 5, Band 6, Band 7, Band 8, Band 9
Hier zu kaufen:
Tokyopop, Amazon

Tsukasa scheint sich seiner Gefühle für Miyako sicher zu sein und möchte sie endlich küssen. Doch plötzlich bekommt Miyako Zweifel, denn mit dem ersten Kuss werden alle rinnerungen von Tsukasa zurückkehren. Soll sie es ihm sagen? Und möchte sie überhaupt, dass er mit seiner schmerzhaften Vergangenheit belastet wird?
Während auf dem Cover des neunten Bandes Miyakos Schwester, sowie Hiroto auf ihrer Hochzeit zu sehen sind, so sind es nun auf dem Cover des zehnten Bandes Miyako und Tsukasa. Das macht deutlich, dass die Reihe nun zum Abschluss gekommen ist.
Zu Beginn werden wie gewohnt die Charaktere nochmal vorgestellt, auch die Beziehungen vor und nach dem Zeitsprung werden erklärt. Die Handlung wird nochmal ausführlich auf einer Seite zusammengefasst, sodass ein Wiedereinstieg gut gelingt.
Endlich ist es soweit und Tsukasa lässt sich auf Miyako ein, die aber im letzten Moment doch Panik bekommt. Der letzte Band ist wirklich spannend, man ahnt zwar wie alles kommt aber doch ist man sich nicht sicher, was der ersehnte Kuss nun auslösen wird.
Ich finde besonders das Ende gelungen, das nochmal die weitere Zukunft zeigt. So konnte ich die Serie mit einem guten Gefühl beenden.
Ich bin etwas traurig, dass dies der letzte Band ist, denn ich liebe die Geschichte, die Figuren und auch den Zeichenstil sehr. Es war einfach eine tolle Reihe mit viel Romantik und ein bisschen Fantasy. Die Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen und ich habe alle Höhne und Tiefen mit ihnen gemeinsam erlebt.
Gott sei dank erscheint aber jetzt im November noch ein Zusatzband "Satellite Stories", auf den ich mich schon freue.

Ein gelungener Abschluss einer tollen Reihe, die ich jedem Shojo-Fan einfach ans Herz lesen muss!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen