Donnerstag, 5. Oktober 2017

Rezension zu "Be my slave Band 4" [Comic & Manga]

Titel: Be my slave Band 4
Autor: Mika Sakurano
Verlag: Tokyopop
Erschienen am: 10.08.2017
Seitenzahl: 208 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: 3,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 4 von ?
Hier zu kaufen:
Tokyopop, Amazon


Azusa und Kaoru sind nun ein Paar, doch wie wird Takumi reagieren, der ja eigentlich ursprünglich Azusas Freund war? Auch Daisuke will Azusa nicht aufgeben und verlang unbedingt ein Date mit ihr...
Als ich erfuhr, dass der vierte Band dieser Reihe rauskommt, war ich doch etwas überrascht. Der dritte Band ist 13 Monate her gewesen und ich hatte nicht damit gerechnet, dass da noch etwas kommt.
Dementsprechend schwer fiel mir der Einstieg. Ich konnte mich so gut wie gar nicht mehr an die Charaktere oder die Geschichte erinnern und so fiel es mir sehr schwer in den Manga hinein zu finden. Ich lese sehr viele Mangas und nach über einem Jahr bei nur drei Bänden verblassten die Figuren schnell für mich. So blieben die Charaktere eher sehr fern für mich und es kam irgendwie nicht wirklich viel Spannung auf. Die Handlung plätscherte so vor sich hin, es passierte nicht wirklich was und alle wollen nur Azusa.
Schon zu den Hauptcharakteren konnte ich wenig Bindung aufbauen, doch hier im vierten Band geht es nun auch noch mehr um die Nebencharaktere, was das Ganze noch schwieriger machte.
Die Zeichnungen haben mir allerdings sehr gut gefallen, ich finde sie einfach total schön und gelungen. Die Erotik, die diese Reihe haben sollte, findet im vierten Band kaum noch Platz, was mich nicht besonders gestört hat, ich mag es, wenn es mehr Handlung gibt.
Das Ende konnte mich dann doch nochmal fesseln, denn es taucht eine neue Figur auf und der Band endet mit einem Cliffhanger. Wer mag das sein und wie steht er zu Azusa?
Auch wenn der Band ein paar Schwächen für mich hatte, so möchte ich dank dem Ende doch wissen wie es weitergeht und hoffe, dass es nicht wieder ein Jahr dauert!

Rockt mein Herz mit 3 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen