Montag, 25. September 2017

Rezension zu "Game of Thrones - Haus Stark: Der Schattenwolf (3D-Maske)"

Titel: Game of Thrones - Haus Stark: Der Schattenwolf, 3D-Maske mit Wandhalterung
Verlag: ArsEdition
Erschienen am: 25.07.2017
Seitenzahl: 44 Seiten
Maskengröße: 30cm x 26,2 cm
Preis: 19,99 Euro
Weitere Masken:  Haus Targaryen, Haus Lennister, Weißer Wanderer
Hier zu kaufen:
ArsEdition, Amazon

Kreative 3D-Maske für alle Game-of-Thrones-Fans – ganz leicht zum Selbermachen! Inspiriert von der preisgekrönten Serie, enthält dieses Buch neben Infos rund um die Serie und das Haus Stark vor allem den Schattenwolf, das Wappentier des Hauses, als wunderbar ausgefeilte 3D-Maske zum Selberbauen. Fertig gebastelt kann sie als Maske zum passenden Kostüm getragen, mit der beiliegenden Halterung als Dekoration an die Wand gehängt oder aufgestellt werden.
(Quelle: www.arsedition.de)
Ich liebe die TV-Serie Game of thrones und als ich sah, dass ArsEdition da was passendes rausgebracht hatte, musste ich mir das Ganze mal näher anschauen. Ich muss zugeben, ich bin ein ziemlicher Bastelmuffel. Ich bin da nicht besonders geschickt und immer gleich beleidigt, wenn es dann nicht perfekt wird. Trotzdem wollte ich mein Glück mal versuchen und diese Maske zusammensetzen. Sie kommt an als ein richtiges Buch, die Einzelteile alle in Seiten eingelassen, die man heraustrennen muss.

Das geht zum Glück ganz leicht und nichts reisst dabei ein.
Man muss sich die Beschreibung, die dabei ist wirklich gut durchlesen, damit man alles versteht. Verschieden gestrichelte Linien müssen verschieden geknickt werden, Buchstaben müssen zueinander und nacheinander bearbeitet werden und Zahlen müssen an Zahlen geklebt werden. Auf den ersten Blick gab das bei mir erstmal ein großes Durcheinander.
Man muss sich also wirklich Zeit und vorallem Ruhe nehmen um diese Maske zusammen zu basteln.
Ich habe das Ganze mit Tesa geklebt, da bei Flüssigkleber oder Prittstift sich das ja doch schnell mal wieder löst und nicht so schnell trocknet. Mit Tesa oder doppelseitigem Klebeband geht es meiner Meinung besser, da umso größer die Maske wird, man auch wirklich beide Hände braucht.
Leider musste ich feststellen, dass ich entweder zu blöd bin, oder beim Druck Fehler passiert sind, denn an einigen Stellen musste ich anders knicken als angegeben, damit es überhaupt passte.
Umso größer und unhandlicher das Ganze wird, umso mehr kann man vielleicht eine dritte Hand gebrauchen, die zwischendurch mal festhält, wenn man in die Maske reingreifen muss.

Man bastelt die Maske und die Halterung einzeln zusammen.
Die Halterung wird anschließend auf die Pappe des Buches geklebt, sodass man diese dann einfach an einen Nagel an der Wand hängen kann. Die Maske kann man aufsetzen und/oder einfach vorsichtig über die Halterung hängen, so dass man sie auch jederzeit wieder von der Wand abnehmen kann.

Alles in allem muss ich sagen, bin ich wirklich nicht begabt, aber selbst ich habe mit etwas Geduld diese coole Maske zusammengesetzt.
Es hat Spaß gemacht und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!



Eine tolle Idee und für alle Game of thrones Fans ein echter Hingucker. Auch Bastelanfänger kriegen das Zusammenbauen hin!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen