Donnerstag, 4. Mai 2017

Rezension zu "Sommer der Glühwürmchen Band 8" [Comic & Manga]

Titel: Sommer der Glühwürmchen Band 8
Autor: Nana Haruta
Verlag: Tokyopop
Erschienen am:  13.04.17
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,50 Euro
E-Book: 3,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 8 von ?
Weitere Rezensionen:  Band 1Band 6, Band 7
Hier zu kaufen:
Tokyopop, Amazon

Tsubasa weiß nicht, wie sie sich verhalten soll, jetzt da Hina ihr erzählt hat, dass sie mit Aki zusammen sei. Sie denkt, sie sollte Aki besser aus dem Weg gehen, sehnt sich aber gleichzeitig danach bei ihm zu sein. Toba gibt währenddessen nicht auf und wittert seine Chance, Tsubasa für sich zu gewinnen...
Ich liebe diese Mangareihe einfach und habe mich schon sehr auf die Fortsetzung gefreut, gerade weil das Ende von Band 7 etwas gemein gewesen ist. Doch auch in Band 8 geht es genauso weiter und ich hätte mir fast die Haare gerauft.
Der Einstieg gelang mir ganz leicht, auf der ersten Seite werden nochmal alle Charaktere und deren beziehungen zueinander erläutert. Auch was bisher geschehen ist wird ganz kurz zusammengefasst.
Ich war sofort wieder in der Geschichte drin und habe mich völlig in ihr verloren. Diese Mangareihe hat einfach etwas ganz locker leichtes, das mich in seinen Bann zieht. Obwohl ich kein wirklicher Fan von Sportarten oder speziell Basketball bin, liebe ich die Jungs der Basketballgruppe und Tsubasa als Protagonistin ist mir total sympathisch. Sie möchte immer das Richtige tun, auch wenn ihre Gefühle sie dabei überfordern.
Allerdings muss ich gestehen, dass ich sie in diesem Manga manchmal gern geschüttelt hätte, weil sie das Offensichtliche nicht erkennt. Auch Aki würde ich gerne ab und zu mal schubsen, damit er endlich einen Schritt macht. Aber von diesen Unsicherheiten und Zögerlichkeiten lebt diese Reihe nunmal und genau das mitzuverfolgen macht ja auch Spaß.
Das Ende ist dann ein bisschen typisch heldenhaft und trotzdem schön, ich hoffe, dass die Figuren sich nun endlich mal aussprechen und freue mich deswegen schon riesig auf die Fortsetzung.
Die Zeichnungen der Autorin mag ich wirklich sehr, sie sind so schön weich und rund und trotzdem nie übertrieben kitschig.
Eine süße Mangareihe, die auch perfekt für Einsteiger ist. Sportmuffel sollten sich von dem Basketballthema nicht abschrecken lassen, denn das ist wirklich nur ganz nebensächlich.

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!


1 Kommentar:

  1. uhi, klingt interessant, ich glaube der Manga / die Reihe kommt mal auf meine WuL =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen