Freitag, 12. Mai 2017

Rezension zu "Nisekoi Band 18" [Comic & Manga]

Titel: Nisekoi Band 18
Autor: Naoshi Komi
Verlag: Kazé
Erschienen am: 06.04.17
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: 4,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 18 von ?
Weitere Rezensionen:  Band 1-3Band 4-6Band 7-9Band 10-12Band 13-15Band 16, Band 17
Hier zu kaufen:
Kazé, Amazon
Ein Aberglaube besagt, wenn man seinen Geliebten mit einem magischen Pfeil trifft, bringt das Glück in der Liebe. Alle Mädchen drehen durch und wollen Raku nun mit Pfeilen treffen... Kaum von der Studienfahrt wieder zuhause, wird Chitoge eröffnet, dass sie und Raku kein Liebespaar mehr spielen müssen, denn sie wird zurück nach Amerika ziehen...
Das Cover von diesem Band ist wieder sehr süß und gelungen. Ich mag es, dass die Cover dieser Reihe immer sehr farbenfroh sind und wie eine Fotoaufnahme wirken.
Der Einstieg gelang mir ganz leicht, zu Beginn werden die Charaktere ausführlich nochmal vorgestellt, was für mich gar nicht nötig ist, denn ich liebe die verschiedenen Figuren. Sie sind alle so einzigartig und toll ausgearbeitet, dass man gar nicht anders kann, als sich immer an sie zu erinnern.
Es wird außerdem am Anfang des Mangas in wenigen Sätzen nochmal die bisherige Geschichte kurz und knapp zusammen gefasst.
Die Clique ist zu Beginn der Geschichte noch immer auf Studienfahrt und ich fand dieses ganze Chaos mit den Pfeilen etwas übertrieben und zu viel des Guten. Doch direkt danach nahm die gesamte Geschichte von Nisekoi plötzlich eine völlig unerwartete Wendung: Chitoge soll zurück nach Amerika. Ab dem Zeitpunkt schaffte der Manga es das erste Mal wieder seit der Geschichte um die Schlüssel, mich völlig gefangen zu nehmen. Chitoge ist meine absolute Lieblingsfigur und ich war völlig entsetzt über diese Wendung. Ich fieberte mit ihr und ihren Freunden mit, hoffte, dass es irgendeine Lösung geben würde.
Man merkt hier, wie eng die Figuren zusammen gewachsen sind und auch Raku macht sich Gedanken über seine Gefühle für Chitoge. Ich wünschte, er würde endlich aufwachen.
Das Ende ist natürlich, wie sollte es auch anders sein, gemein, denn wir bekommen noch keine Auflösung. Ich kann den nächsten Band gar nicht abwarten. Mir gefällt es sehr, wenn die Geschichte so fortlaufend spannend ist und eine durchgängige Handlung bietet.
Die Zeichnungen sind wie immer perfekt, jeder Charakter hat seine Eigenheiten und ich mag den Stil sehr.
Eine gelungene Fortsetzung mit einer überraschenden Wendung, die mich regelrecht gefesselt hat. Ich brauche Band 19!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen