Donnerstag, 11. Mai 2017

Rezension zu "Kings & Fools - Gejagte Finsternis (Band 7)"

Titel: Kings & Fools - Gejagte Finsternis (Band 7)
Autoren: Natalie Matt und Silas Matthes
Verlag: Oetinger34
Erschienen am: 20.03.17
Seitenzahl: 400 Seiten, gebunden
Preis: 16,99 Euro
E-Book: 9,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 7 von 8
Band 8 erscheint im Juni 2017
Weitere Rezensionen:  Band 1 - 3Band 4
Band 5, Band 6
Hier zu kaufen: Oetinger, Amazon

Estelle ist geflüchtet und auf der Suche nach ihrem Liebsten, wird sie ihn finden können?
Noel sieht nichts als den Plan von Favilla umzusetzen - und seiner Eifersucht auf Lucas.
Sam steht zwischen Lucas und Noel, während sie den Thronfolger suchen.
Lucas und der Rest machen sich auf eine gefährliche Reise, geleitet von der Phönixträne, um den brennenden König endlich zu stürzen...
Ich bin ein großer Fan dieser tollen Buchreihe und finde, sie verdient noch viel, viel mehr Aufmerksamkeit. Ich habe mich schon wahnsinnig auf die Fortsetzung gefreut, die auch viel mehr Seiten hat, als die Vorgängerbände - juchu!
Zuerst hatte ich vor dem Einstieg Angst. Der sechste Band war wirklich einige Zeit her und bei der Masse an Büchern, die ich lese, erinnere ich mich immer sehr schlecht. Mit einem mulmigen Gefühl schlug ich den Buchdeckel auf und... jubelte laut auf!!
Danke! Danke lieber Verlag und liebe Autoren, an euch sollten sich alle ein Beispiel nehmen. Es wurde vorne ein kurzes Kapitel gedruckt mit dem Titel "Was bisher geschah". Dort wurde alles wichtige von Band eins bis Band sechs zusammengefasst. Toll! Richtig toll. Das hat mir unglaublich geholfen und ich konnte mich schnell wieder an alles erinnern. Diejenigen, die die Bücher direkt hintereinander lesen, können das Kapitel ganz einfach überspringen - so ist es für jeden passend.
Bitte weiter so!
Was ich an dieser Buchreihe so sehr liebe, ist die Abwechslung. Seit dem ersten Band gibt es immer wieder Wendungen und völlig neue Schauplätze. Es kommt immer wieder anders und damals beim lesen des ersten Bands hätte ich nicht damit gerechnet, dass es so vielfältig und spannend wird.
Der Schreibstil ist sehr flüssig, man merkt quasi nicht, dass man liest. Auch wenn die Autoren abwechselnd die Protagonisten schreiben, merkt man nicht besonders den Unterschied, sodass sich alles schön zusammenfügt.
Wir begleiten ingesamt vier Protagonisten in jedem Buch jemand Anderen, bis zum siebten Band, hier kommen dann alle zusammen, sodass das Buch in vier Abschnitte unterteilt ist. Zu Beginn führt Estelles Weg ganz woanders hin, als der von den übrigen Protagonisten Noel, Sam und Lucas, die zusammen bleiben.
Ich liebe die vier verschiedenen Protagonisten einfach sehr. Dadurch, dass jeder einen Abschnitt hat, kommt jeder zu Wort und kann seine Gefühle ausdrücken, sodass ich mich allen nah gefühlt habe. Sie durchlaufen alle ihre eigene Entwicklungen und kommen authentisch rüber.
Die Handlung ist von Anfang an spannend, es gab kein Kapitel, in dem ich mich gelangweilt hätte oder in dem Längen auftauchten. Wir geraten mit den Protagonisten immer wieder in neue Situationen, wissen manchmal schon mehr als sie, manchmal weniger und fiebern immer mit ihnen mit. Die Storyline ist einfach fantastisch. Wir erleben immer Neues und man kann gar nicht schnell genug umblättern, um zu erfahren, was jetzt wieder passiert.
Das mit den Eulen im Mittelteil muss ich gestehen, fand ich etwas sehr skurril, aber ansonsten konnte mich jede Idee total einnehmen.
Das Ende bringt eine absolut nicht erwartete Wendung und ich saß einige Minuten geschockt da. Ich kann den achten Band nicht erwarten, wie wird es wohl alles ausgehen? Trotzdem bin ich auch etwas traurig, denn diese Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen und ist mir sehr ans Herz gewachsen!
Bitte, bitte LEST diese Reihe einfach. Von Band zu Band wird es einfach immer besser. Auch der siebte Band konnte mich wieder völlig mitreissen!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen