Donnerstag, 30. März 2017

Rezension zu "Haus der Sonne" (Band 4) [Comic & Manga]

Titel: Haus der Sonne (Band 4)
Autor: Taamo
Verlag: Tokyopop
Erschienen am: 16.03.17
Seitenzahl: 176 Seiten
Preis: 6,50 Euro
E-Book: nein
Teil einer Reihe: ja, Band 4 von ?
Band 5 erscheint am: 11.05.17
weitere Rezensionen:  Band 1, Band 2, Band 3
Hier zu kaufen:
Tokyopop, Amazon

Hiros Bruder Daiki ist im Sommer zu Besuch und wirbelt die kleine Wohngemeinschaft etwas auf. Mao will jobben gehen und zu dem tollen Fest. Zuerst sieht es so aus, als würde Hiro nicht kommen, um das feuerwerk mit Mao zu sehen - ist er etwa mit seiner Arbeitskollegin zusammen?
Das Cover ist richtig süß und passt gut zu der Mangareihe. Ich mag den Zeichenstil sehr, der sich, wie ich finde, etwas von den anderen abhebt.
Diese Reihe gefällt mir bisher sehr gut, da sie authentischer ist als die meisten Mangareihen und sich auch mit Unsicherheiten, negativen Gefühlen und dem sich nicht öffnen können auseinandersetzt.
Mao denkt in diesem Teil der Reihe viel darüber nach, ob sie Hiro und seine Arbeitskollegin zusammen sein lassen könnte, und wie es sich für sie anfühlt.
Die Geschichte kommt im Laufe dieses Bandes nicht so richtig voran, wie ich finde, es passiert nicht wirklich viel, aber dennoch hat es mir Spaß gemacht Mao zu begleiten.
Ich mag sie als Protagonistin unheimlich gern, weil sie einfach etwas anders ist. Manchmal trotzig und unberechenbar, manchmal auch einfach maulig und dennoch auf ihre Art und Weise liebenswert.
Hiro zeigt gegenüber Mao immer mehr Aufmerksamkeit, auch wenn nicht klar wird, ob dies mehr als eine Art brüderliche Zuneigung ist oder nicht. Man schliesst die beiden einfach total ins Herz und möchte wissen, wie es für sie weitergehen wird.
Ich bin gespannt, wie sich die Reihe weiter entwickelt und ob Mao und Hiro trotz des Altersunterschiedes vielleicht zusammen finden werden.
Auch wenn in diesem Band nicht so viel passiert, hat diese Reihe mit ihren einzigartigen Charakteren einfach das Zeug zum Liebling zu werden!

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen