Samstag, 11. Februar 2017

Rezension zu "Rainbow Days Band 4" [Comic & Manga]

Titel: Rainbow Days Band 4
Autor: Minami Mizuno
Verlag: Egmont Manga
Erschienen am: 02.02.17
Seitenzahl: 208 Seiten
Preis: 7,00 Euro
E-Book: 5,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 4 von ?
Band 5 erscheint am 06.04.17
weitere Rezensionen: Band 1
Hier zu kaufen:
Egmont, Amazon
Keiichi hat sich in die Schulärztin verknallt, doch würde sie wirklich zu ihm passen? Sein Bruder ist da anderer Meinung. Außerdem drängt sich Tomoyas Schwester in die Clique hinein, die sich langsam zu festigen scheint... Sie möchte sich bei Keiichi bedanken...
Als ich den ersten Band gelesen hatte, war ich ganz begeistert, Shojo mal anders - nämlich aus der Sicht einer Jungsclique. Band 2 und Band 3 waren auch ganz nett, aber ich fragte mich da noch, wohin das Ganze führen sollte.
Spätestens nach Band 4 bin ich nun aber ein Fan der Reihe!
Das Cover zeigt nun noch den letzten ausstehenden Jungen der Clique und ich freue mich schon auf die kommenden Cover, wo nun scheinbar die Mädchen dran sind.
Der Einstieg gelang mir ganz leicht, zu Beginn wird nochmal alles zusammengefasst, was bisher geschah und die Charaktere werden nochmal vorgestellt.
Die Protagonisten haben sich in meinem Kopf nun langsam verfestigt, ich weiß wer wer ist und was den Charakter desjenigen ausmacht und in welchen Beziehungen sie zueinander stehen. Mir gefällt besonders gut, wie sich die Mangareihe entwickelt. Es beginnt alles mit den vier Jungs und wie sie über Mädchen reden und ganz langsam trifft jeder auf sein Mädchen. Von jedem der vier Jungs wird die Geschichte immer mal näher beleuchtet.
Nun im vierten Band festigt sich so langsam eine Clique aus Jungs und Mädchen - und das hat mir unglaublich gut gefallen. Ich mag die verschiedenen Charaktere sehr, langsam wachsen sie mir richtig ans Herz. Niemand kommt zu kurz, jeder spielt seine Rolle in der Geschichte und die Mädchen lockern dazu alles auch noch auf.
Es macht unheimlichen Spaß die Jungs dabei zu begleiten, wie sie sich den Mädchen nähern und was sie alles zusammen erleben. Die Handlung ist witzig und teilweise gefühlvoll aber vorallem hat sie einfach ihren eigenen Charme.
Die Zeichnungen sind sehr detailliert und eher jugendlich bis erwachsen gehalten. Jeder hat seine eigenen Merkmale und das Gesamtbild gefällt mir immer sehr gut.
Ich freue mich schon auf den fünften Band und bin gespannt, wie es weitergehen wird.
Wer diese Reihe noch nicht kennt sollte unbedingt mal zugreifen und mindestens bis zum vierten Band lesen, denn jetzt bin auch ich so richtig überzeugt!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen