Sonntag, 19. Februar 2017

Rezension zu "Nisekoi Band 17" [Comic & Manga]

Titel: Nisekoi Band 17
Autor: Naoshi Komi
Verlag: Kazé
Erschienen am: 02.02.17
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: 4,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 17 von ?
Band 18 erscheint am 06.04.17
weitere Rezensionen:   Band 1-3Band 4-6Band 7-9Band 10-12Band 13-15, Band 16
Hier zu kaufen:
Kazé, Amazon

Erst soll Raku durch ein Missverständnis mit Kosaki zusammen ein Thermalbad nehmen und in einem Zimmer schlafen - und dann muss er sich auch noch um Yui kümmern, die sich übernimmt, während deren Helferin Ie versucht die beiden zu verkuppeln...
Die Cover der Nisekoi Reihe sind immer wunderschön anzusehen, so auch das Cover von diesem Band. Ich liebe die Zeichnungen und den Stil der Autorin einfach. Jeder Charakter hat seine Eigenheiten, die sowohl zeichnerisch als auch vom Verhalten her gefestigt werden.
Der Einstieg in diesen Band gelang mir leicht, da braucht es keine Erklärungen oder Charakterbeschreibungen. Es fühlt sich an wie nach Hause kommen und ist immer wieder eine Freude die Charaktere wiederzutreffen.
Dadurch, dass es die meiste Zeit um kleine Kurzgeschichten geht, in denen meistens Raku und eines der Mädchen im Vordergrund stehen, gibt es keine Schwierigkeiten auch nach einer längeren Pause wieder ein zu steigen.
Ich finde jedoch immernoch, dass das eigentliche Thema zu kurz gerät, Raku und die Mädchen scheinen das Schloss, die Schlüssel und das Rätsel um die gemeinsame Vergangenheit ganz vergessen zu haben. Das finde ich sehr schade, denn die Story hat viel Potenzial und Spannung.
Trotzdem macht es immer wieder Spaß zu lesen, was Raku und die Mädchen erleben.
Es gibt genug Abwechslung, im Laufe der Reihe kommen immer mal wieder alle Charaktere zu Wort und man muss die Clique einfach gern haben. Es zeigen sich bei einigen auch immer mal wieder Entwicklungen und das macht die ganze Reihe sehr authentisch.
In diesem Band geht es mal wieder mehr um Yui und Kosaki, die beide Raku etwas näher kommen. Ich habe Chitoge hier ein wenig vermisst, da sie meine Favoriten ist. Trotzdem gefällt es mir, dass jeder immer wieder mal zu Wort kommt.
Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Band und hoffe, dass die Autorin noch lange weitermacht!
Wieder mal eine gelungene Fortsetzung dieser bunten und spaßigen Reihe um Raku und seine Clique! Ich kann gar nicht genug von ihnen bekommen!

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen