Dienstag, 29. November 2016

Rezension zu "Throne of glass - Kriegerin im Schatten" (Band 2)

Titel: Throne of Glass-  Kriegerin im Schatten (Band 2)
Autorin: Sarah J. Maas, Übersetzerin: Ilse Layer
Verlag: dtv
Erschienen am: 01.05.14 / Taschenbuch: 23.10.15
Seitenzahl: 544 Seiten, Taschenbuch
Preis: 9,99 Euro
E-Book: 7,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 2 von 5
weitere Rezensionen: Band 1
Hier zu kaufen:
dtv, Amazon

Celaena arbeitet nun für den König und muss eine Liste mit Menschen abarbeiten, die sie umbringen soll. Doch sie täuscht den König und verhilft seinen Feinden zur Flucht. Währenddessen kommt sie nicht nur seinem Geheimnis näher, sondern auch Chaol. Trotzdem versucht sie im Alleingang mysteriöse Gänge unter dem Schloss zu erforschen und bekommt unerwartete Hilfe...
Nachdem mir der erste Band schon sehr gefallen hatte, wollte ich unbedingt weiterlesen.
Das Cover passt gut zum ersten Band, das Motiv ist wieder Celaena, nur in einer anderen Pose mit anderen Farben. Ich hätte mir nur am Buchrücken gewünscht, dass man die Bände im Regal voneinander unterscheiden kann.
Der Einstieg gelang mir ganz gut, das ich die beiden Bände dicht hintereinander gelesen habe. Band 1 schliesst seine Geschichte außerdem gut ab, sodass man bei Band 2 gut neu starten kann, wie es nun also für Celaena als Champion des Königs weitergeht.
Ich muss gestehen, ich fand die erste Hälfte des Buches doch ein klein wenig langatmig. Es wird zwar nicht wirklich langweilig und ich habe Celaena jederzeit gern begleitet, aber richtig viel Spannung kam auch icht auf.
Diese Reihe liegt doch eher im Highend Fantasy Bereich, woran ich mich erstmal gewöhnen musste, da ich sowas sonst nicht so gern lese, da es mir immer etwas zu komplex ist. Throne of Glass jedoch ist sehr leicht geschrieben und quasi eine "Light" Version von Highend Fantasy.
Ab der Mitte des Buches kommen wirklich sehr unerwartete Wendungen und die Handlung nimmt an Fahrt auf. Ab diesem Zeitpunkt flogen die Seiten schneller vorbei und es hat mir Spaß gemacht, immer wieder überrascht zu werden.
Celaena ist ein vielschichtiger Charakter, man glaubt sie zu kennen und erfährt dann auch der Sichtweise von anderen, dass sie einiges verbirgt - auch vor dem Leser. Sie hat viele Facetten: von liebevoll, unsicher, und verletzlich bis zu selbstbewusst und einer unbarmherzigen Killerin. Das macht sie sehr interessant.
Das Ende brachte auch wieder eine gelungene Wendung, sodass ich mich schon auf den dritten Band freue, denn er wird defintiv Abwechslung bringen. Die Geschichte des zweiten Teils schliesst auch gut ab, obwohl natürlich einige offene Fragen bleiben und uns schon gezeigt wird, wo es im dritten Band hingeht.
Eine tolle Reihe für Fantasyfans, die sich auch mal an eine etwas leichtere Version von Highend Fantasy wagen wollen. Toll durchdachte Welt mit vielen Überraschungen.

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

1 Kommentar:

  1. Hey meine Liebe,

    ich mochte den ersten Band dieser Reihe schon sehr gerne, aber irgendwie bin ich nie über diesen hinweggekommen. Vielleicht sollte ich mich diesem einfach mal wieder widmen und mir die weiteren Bände anschauen ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen