Samstag, 15. Oktober 2016

Rezension zu "Miyako - Auf den Schwingen der Zeit Band 4"

Titel: Miyako - Auf den Schwingen der Zeit Band 4
Autor: Kyoko Kumagai
Verlag: Tokyopop
Erschienen am: 15.09.16
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,50 Euro
E-Book: 3,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 4 von ?
weitere Rezensionen: Band 1, Band 2
Hier zu kaufen:
Tokyopop, Amazon

Miyako möchte sich bei Tsukasa bedanken und ihm etwas zum Valentinstag schenken, dorch irgendwie läuft alles schief. Am Ende will sie einen Zeitsprung machen um es zu korrigieren, doch er hält sie davon ab und gesteht ihr seine Gefühle... Währendessen wird immernoch sein Schlüssel vermisst und Hiroto verhält sich seltsam...
Die ersten drei Bände um Miyako haben mir bisher ganz gut gefallen, weswegen ich unbedingt weiterlesen wollte.
Zu Beginn gibt es wie immer eine kurze Vorstellung der Charaktere plus eine kleine Zusammenfassung, damit der Einstieg in die Geschichte leichter fällt.
Am Anfang hat mir die Geschichte noch sehr gut gefallen, Miyako möchte Tsukasa eine Überraschung zum Valentintstag machen, was im Laufe der Geschichte nicht so ganz gelingt.
Es hat mir Spaß gemacht die Charaktere wieder zu treffen, da mir ihre Ausarbeitung sehr gut gefällt.
Später jedoch muss ich gestehen wird das Ganze etwas verwirrend. Ich mag die Idee der Geschichte, finde es aber doch ein wenig anstrengend mit den Zeitsprüngen, da es also Figuren in der Zukunft und in der Gegenwart und Vergangenheit gibt, die durch die Zeit springen können. Es können zwar nur die mit einem Schlüssel springen, doch ich weiß nun immer nicht, wo derjenige herkommt. Ist es nun der Hiroto aus der Zukunft der nun in der Gegenwart lebt oder ist es der ursprüngliche Gegenwarts-Hiroto usw. Ich verliere bei sowas schnell den Überblick und finde es etwas kompliziert gestaltet. Das liegt aber vielleicht auch ein bisschen an mir selbst.
Das Ende war nochmal ein wenig dramatisch und man möchte aufjedenfall den nächsten Band lesen, was ich auch tun werde - trotz ständiger Verwirrung.
Die Zeichnungen haben mir wieder sehr gut gefallen, sie sind schön weich gehalten und sehr niedlich und detailliert.
Eine sehr süße und dramatische Geschichte mit Zeitreise-Fantasy, die mich manchmal jedoch etwas verwirrt hat.

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen