Sonntag, 30. Oktober 2016

Rezension zu "Hiyokoi Band 10" [Comic & Manga]

Titel: Hiyokoi Band 10
Autor: Moe Yukimaru
Verlag: Tokyopop
Erschienen am: 13.10.16
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: 3,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 10 von ?
weitere Rezensionen: Band 6 & 7, Band 9
Hier zu kaufen:
Toykopop, Amazon

Hiyori ist völlig überfordert mit dem Liebesgeständnis von Ko und würde alles tun, um weitere mit ihm befreundet zu sein. Also wird sie mit ihm reden müssen und besucht ihn, als er krank ist. Yushin scheint ganz locker damit umzugehen - oder?
Außerdem steht Weihnachten vor der Tür und es müssen noch die passenden Geschenke gefunden werden - und das Geld dafür besorgt werden.
Ich habe mich total auf den zehnten Band dieser Reihe gefreut, da ich die Liebesgeschichte zwischen Hiyori und Yushin einfach toll finde.
Zu Beginn des Mangas werden uns nochmal schnell alle Personen vorgestellt und ganz kurz zusammengefasst, was bisher passiert ist. So konnte ich mich wieder gut erinnern und beim Liebesgeständnis von Ko einsteigen.
Was mir als aller erstes aufgefallen ist, ist das die Protagonistin Hiyori endlich nicht mehr wegläuft. Ich fand das ja zu Beginn ganz süß, aber in den Folgebänden auch manchmal anstrengend - doch nun scheint sie endlich mutiger zu sein und sich den Dingen zu stellen. Zwar ist sie immernoch nah am Wasser gebaut, aber viel wichtiger finde ich für ihre Charakterentwicklung, dass sie nicht mehr wegläuft. Auch die Beziehung zwischen Hiyori und Yushin hat sich gefestigt und entwickelt.
Mir gefällt an dieser Mangareihe auch sehr gut, dass die Geschichte fortlaufend erzählt wird. Manchmal finde ich, dass bei einigen Mangareihen die Handlung nur aus vielen kleinen Kurzgeschichten besteht, bei Hiyokoi jedoch fügt sich immer alles aneinander und geht auch in den Folgebänden weiter, anstatt dass die Kurzgeschichten immer abgeschlossen sind.
Passend zur Jahreszeit geht es in der zweiten Hälfte des zehnten Bandes schon um die Weihnachtszeit und das Ende ist etwas gemein, da ich unbedingt wissen wollte, wie es ausgeht. Trotzdem freue ich mich, dass es dann auch im elften Band noch um Weihnachten gehen wird, der passend am 15.12. erscheinen wird. Die Zeichnungen sind wie immer sehr gelungen und passend.
Ein toller zehnter Band, der mich gut unterhalten und tolle Entwicklungen durchgemacht hat. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen