Donnerstag, 1. September 2016

Rezension zu "Primo Prima Band 3" [Comic & Manga]

Titel: Primo Prima Band 3
Autor: Utano Yuzuki
Verlag: Kazé Manga
Erschienen am: 04.08.16
Seitenzahl:  192 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: nein
Teil einer Reihe: ja, Band 3 von 3
Hier zu kaufen:
Kazé, Amazon


Ui gibt alles, sie trainiert für den Wettbewerb und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, trotz ihrer starken Gefühle für Kouki. Als plötzlich noch mehr Mädchen als Prima kandidieren wollen, unterstützt Yuma Ui wo er nur kann. Hat er etwas Gefühle für Ui? Und will Kouki wirklich fortgehen?
Die ersten beiden Bände von Primo Prima haben mir bereits sehr gut gefallen, deswegen musste ich auch den dritten und letzten Band unbedingt lesen.
Der Einstieg gelang mir ganz leicht, es gibt zu Beginn nochmal eine Zusammenfassung der Geschichte und auch der vielen Charaktere. Das fand ich sehr hilfreich, da es ja doch einige Charaktere sind, die eine Rolle spielen.
Die Protagonistin Ui versucht weiterhin eine Prima zu werden und bekommt nun auch einiges an Konkurrenz. Es hat Spaß gemacht zu verfolgen, wie sie sich anstrengt, um das du erreichen, wovon sie träumt. Sie ist eine starke Figur, die auch bei Hindernissen nicht aufgibt und im Laufe der drei Bände mehr Selbstvertrauen gesammelt hat.
Auch die anderen Figuren sind liebenswert, auch wenn neben Yuma, Kouki und Ui alle anderen wirklich nur sehr am Rande vorkommen und nicht weiter Tiefe zeigen. Richtig liebgewinnen konnte ich alle Figuren nicht, da sie mir doch mit nur drei Bänden der Reihe etwas zu oberflächlich bleiben.
Die Wettbewerbe und das Punktesammeln verleihen der Geschichte im Laufe des Mangas eine durchgehende Spannung, schliesslich möchte man wissen, ob Ui Erfolg haben wird.
Das Ende ist befriedigend, kam mir jedoch zuerst vor wie mitten drin abgebrochen. Ich war schon etwas traurig und hätte mir gewünscht, dass es noch ein wenig weitergeht. Es gab dann noch eine Bonusstory über einen Nebencharakter, die mich nicht so sehr angesprochen hat. Aber zu meiner großen Überraschung kamen danach dann doch noch ein paar Seiten zur Hauptgeschichte und wie sie letzendlich ganz ausgeht. Nun kann ich die Reihe guten Gewissens abschließen.
Ein gelungener Abschluss der schönen Reihe um Ui und ihren Traum. Ingesamt etwas zu kurz, um wirklich Tiefe zu zeigen, aber definitiv eine kurzweilige Reihe, die Spaß macht.

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!



1 Kommentar:

  1. Hach, ich mag bei Mangas immer die Cover…die Figuren sind einfach zu sweet J

    Hab ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen