Dienstag, 30. August 2016

Rezension zu "Wolf Girl & Black Prince Band 9" [Comic & Manga]

Titel: Wolf Girl & Black Prince Band 9
Autor: Ayuko Hatta
Verlag: Kazé Manga
Erschienen am: 03.08.16
Seitenzahl: 176 Seiten
Preis: 6,95 Euro
E-Book: nein
Teil einer Reihe: ja, Band 9 von ?
weitere Rezensionen: Band 1, Band 2, Band 3&4, Band 5&6, Band 7&8
Hier zu kaufen:
Kazé, Amazon

Erikas Freundin Ayumi wird von einem Kunden bei ihrem Nebenjob belästigt. Erika, Kyoya und Takeru stehen Ayumi als echte Freunde bei. Doch als Erika plötzlich kleine Lügen an den Tag bringt, wird Kyoya das Gefühl nicht los, dass sie ihn vielleicht betrügt. Erika hat währenddessen Probleme mit ihrem Gewicht...
Bereits die vorherigen acht Bände haben mir sehr gut gefallen, deswegen habe ich mich auf das Erscheinen des neunten Bandes gefreut.
Der Einstieg gelang mir ganz leicht, denn vorweg wurde nochmal der Inhalt der anderen Bände kurz erwähnt. Ich hätte mir nur gewünscht, dass auch alle Figuren nochmal kurz vorgestellt werden, da in diesem Band Ayumi und Takeru zum Beispiel vermehrt auftauchen.
Wie der von mir zusammengefasste Inhalt schon aussagt. geht es in diesem Band um alles mögliche. Mir hat es diesmal sehr gut gefallen, wie sich alles ineinander gefügt hat.
Die Geschichte wird im Laufe des Mangas wirklich so erzählt, wie es im Alltag ist. Erst geht es um Ayumi, die belästigt wird, dann um Erikas Lügen und Kyoya, der sich fragt was los ist. Erikas Gewicht spielt noch eine Rolle und ein Haustier, auf das Kyoya aufpassen muss.
Es hat Spaß gemacht die Figuren bei all diesen Alltagsproblemchen zu begleiten. Die Geschichten waren witzig, gefühlvoll und ich wollte jederzeit weiterlesen. Ich habe die Figuren wirklich lieb gewonnen und hatte das Gefühl mit ihnen zusammen den Alltag zu verbringen.
Manchmal fehlte es mir bisschen an Nähe zwischen Erika und Kyoya, da ich finde, dass sie eher wie Freunde rübergebracht werden.
Das Ende des Bandes ist abgeschlossen, es gibt kein offenes Ende, sodass das Warten auf den nächsten Band nicht so schlimm ist.
Die Zeichnungen sind wie immer schön und eher erwachsen und klar gehalten. Hier wird nichts verniedlicht und die Charaktere haben auch alle ihre einzigartigen Merkmale.
Alles in allem eine gelungene Fortsetzung!

Eine gelungene Fortsetzung mit liebenswerten Figuren und witzigen Geschichten!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen