Donnerstag, 11. August 2016

Rezension zu "Bitte nicht öffnen, bissig!"

Titel: Bitte nicht öffnen, bissig!
Autorin: Charlotte Habersack
Illustrator: Fréderic Bertrand
Verlag: Carlsen
Erschienen am: 28.07.16
Seitenzahl: 240 Seiten, gebunden
Empfohlen ab: 8 Jahren
Preis: 9,99 Euro
E-Book: 6,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 1 von ?
Band 2 erscheint im Herbst 2017
Hier zu kaufen:
Carlsen, Amazon

Nemo erhält ein sonderbares Paket, auf dem "Bitte nicht öffnen!" steht. Doch als dieses sich bewegt, ist klar, dass er reinschauen muss - und entdeckt einer dieser Spielzeug-Plüschyetis. Doch dieser scheint nicht normal zu sein, denn plötzlich wächst und redet er - während es im Hochsommer zu schneien anfängt. Können Nemo und seine Freunde das Zuhause des Yetis finden?
Das Buch hat hauptsächlich wegen diesem total starken Cover angezogen. Ich finde die Idee total toll und ausgefallen. Das Cover wirkt wie ein verpacktes Paket mit einem Loch drin (es ist ein echtes Loch im Buchdeckel) durch das ein Auge hervorlugt. Wenn man den Buchdeckel anhebt, sieht es aus als hätte man das Paket geöffnet und ein Plüschyeti liegt drinnen.
Es war seit langem mal das erste richtige Kinderbuch, dass ich wieder gelesen habe.
Die Schrift war wirklich sehr groß gehalten, sodass es für Kinder auch wirklich Spaß macht zu lesen. Die Seiten sind damit schnell umegblättert und zwischendurch gibt es sogar ab und zu ein schwarz-weiß Bild, das die Geschichte gekonnt auflockert. Die Zeichnungen haben mir sehr gefallen und haben mich stark an meine Kindheit erinnert, in der ich genau solche Bücher voller Leidenschaft verschlungen habe.
Der Einstieg in das Buch gelang mir ganz leicht, direkt zu Beginn bekommt Nemo Post - ein geheimnisvolles Paket. So geht es also gleich spannend los.
Die Autorin schafft es, die Geschichte und die Figuren glaubhaft klingen zu lassen, indem sie mit nebensächlichen Details das Ganze abrundet und einem das Gefühl gibt, direkt vor Ort dabei zu sein.
Sie beschreibt die Familie und die Figuren einfach so, als wären es tatsächlich die Nachbarn von nebenan oder Schulfreunde, die man kennt.
Die Geschichte wird im Laufe des Buches nie langweilig. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht mit Nemo und seinen Freunden dem Geheimnis auf der Spur zu bleiben und das Zuhause des Yetis zu suchen.
Mir fehlten manchmal nur ein paar mehr Hintergrundinfos. Warum, wieso und weshalb - aber zum Ende hin durfte ich dann feststellen, dass es einen zweiten Band geben wird. Vielleicht erfahren wir da mehr über das Geheimnis um die Pakete?
Viel zu schnell flogen die Seiten vorrüber und ich war in Rekordgeschwindigkeit durch mit dem Buch - was für meinen Geschmack viel zu kurz war.
Nicht nur für Kinder ein lustiger und spannender Hit - auch für jung gebliebene Erwachsene eine schöne Geschichte. Mir hat es Spaß gemacht mal wieder Kind zu sein!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Kommentare:

  1. Huhu =)
    Das Buch liegt bei mir auch schon lese bereit - Schön, dass es dir so gut gefallen hat!
    Bin mal gespannt, wie es so ist, lese auch gerne ab und an mal ein Kinderbuch :)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hey meine Liebe,

    ich denke das wäre für mich nicht wirklich etwas, aber dennoch eine schöne Vorstellung ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen