Freitag, 27. Mai 2016

Rezension zu "Kings & Fools: Verbotene Mission (Band 6)"


Titel: Kings & Fools : Verbotene Mission (Band 6)
Autoren: Silas Matthes und Natalie Matt
Verlag: Oetinger34
Erschienen am: 04.05.16
Seitenzahl: 224 Seiten, gebunden
Preis: 9,99 Euro
E-Book: 5,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 6 von ?
Weitere Rezensionen: Band 1 - 3, Band 4, Band 5
Hier zu kaufen: Oetinger, Amazon

Lucas ist plötzlich wieder aufgetaucht, doch Noel und Sam wissen noch nicht so Recht, ob er nun Freund oder Feind ist. Gemeinsam wollen Sie es nun anpacken und den Thronnachfolger finden, weswegen Lucas sich für eine gefährliche Mission direkt in den Palast begeben muss. Sie brauchen eine Träne des Phönix um den Thronnachfolger zu finden...
Das die Cover ab Band 4 nicht mehr so ganz zusammen passen, stört mich immernoch sehr, weil es wirklich nicht schön im Regal aussieht. Dabei finde ich die Cover an sich wirklich toll, geheimnisvoll und düster, passend zur Geschichte.
Der Einstieg gelang mir wieder ganz leicht. Das liegt einerseits daran, dass der Zeitraum zwischen den Nachfolgebänden nicht so groß ist, was ich super finde, denn so vergisst man nicht so schnell alles. Zum anderen liegt es auch an der tollen Schreibweise, die mich sofort wieder in diese Welt abtauchen lässt.
Durch den Wechsel der Sichtweisen bei jedem Buch, haben wir jede Figur näher kennenlernen können. So kennt man deren Gedanken, Ängste und Wünsche und kann im nächsten Buch die Reaktionen und Handlungen immer toll nachvollziehen. Das sorgt für ein absolut stimmiges Leseerlebnis.
Auch wenn uns im Band 6 nun Lucas begleitet, der lange Zeit nicht da war, konnte ich schnell wieder eine Bindung zu ihm aufbauen.
Von Anfang an wird eine tolle Spannung erschaffen, die auch im Laufe des Buches bleibt und bis zum Schluss anhält. Wir begeben uns mit Lucas auf eine gefährliche Mission und dringen in den Palast ein.
Ich habe das ein oder andere Mal wirklich den Atem anhalten müssen, so spannend war es. Es hat viel Spaß gemacht den Schauplatz nochmal zu wechseln und Lucas wieder zu begleiten.
Die Charaktere haben sich im Laufe der Bücher weiter entwickelt und sind sehr mutig und entschlossen. Auch wird angerissen, wo Lucas in der Zwischenzeit war, sodass ein paar Fragen geklärt werden konnten.
Das Ende ist ganz befriedigend abgeschlossen für diesen Band, dennoch geht es jetzt ja erst richtig los. Das eigentliche Ziel des Ganzen rückt nun erst in Sichtweite, sodass ich die nächsten Bände kaum erwarten kann.
Ich hoffe, dass es schnell weitergehen wird!
Ein spannender Abschluss der ersten Hälfte der Reihe mit überraschenden Wendungen. Es hat wieder absoluten Spaß gemacht und ich kann nur sagen LEST ES UNBEDINGT, diese tolle Reihe ist es mehr als nur wert!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen