Dienstag, 22. März 2016

Die Leipziger Buchmesse 2016

Hallo ihr Lieben,

hier kommt mein großer Messebericht! Jaaay :-)
5 Stunden Fahrt sind immer eine Menge und deswegen bleiben wir auch 4 Tage damit es sich lohnt.




Unsere Hündin ist dabei und immer ganz brav im Hotel und auch während der Fahrt war sie dieses Jahr das erste Mal ganz entspannt.






Diesmal war die Messe irgendwie etwas anders, als erwartet muss ich zugeben. Ich habe diesmal irgendwie gar keine Fotos von den Ständen gemacht und muss zugeben, dass ich ein auch ein klein wenig enttäuscht war. Es gab keine Autoren, Lesungen oder Signierstunden, die mich persönlich angesprochen haben. Wenn ich welche interessant fand, dann waren es meist Autoren, die ich auf den letzten Messen schon treffen konnte.
Auch die vorgestellten Bücher haben mich nicht umgehauen, da sie mir alle bekannt waren und ich sie größtenteils schon besitze. Deswegen ist es für mich als Blogger aber meistens auch interessanter private Termine mit den Verlagen zu machen, um mehr über das kommende Programm im Herbst zu erfahren.
Leider überschneiden sich aber meistens so viele Sachen, dass man nicht immer alles wahrnehmen kann, deswegen sind in meinem Bericht nicht alle Verlage vertreten.

Donnerstag hatte ich Termine mit drei Damen von den Fischerverlagen.
Zuerst ging es um den FJB Verlag und es gab gleich Gejubel meinerseits:
Der zweite Band von "Das Juwel - Die weiße Rose" von Amy Ewing kommt am 25.08.16!
Außerdem bringt Cecelia Ahern eine zweiteilige Dystopie raus, in der es um Schönheit und Perfektion geht. Der erste Band "Flawed - Wie perfekt willst du sein" erscheint am 29.09.16 und der zweite Band "Perfect - Willst du die perfekte Welt"am 17.11.16.
Interessant klang für mich außerdem "George" von Alex Gino, wo es um einen Jungen geht, der lieber ein Mädchen wäre. John Green empfhielt dieses Buch, das am 25.08.16 erscheint.
Total süß fand ich auch den Kinderbuch-Titel "Zimt und weg" von der deutschen Autorin Dagmar Bach. Es geht um Sprünge in andere Welten, ein bisschen wie Rubinrot und Co von Kerstin Gier, aber hier geht es eben um Parallelwelten. Es erscheint am 28.07.16.
David Leviathan hat eine Fortsetzung zu "Letzendlich sind wir dem Universum egal" geschrieben mit dem Titel "Letzendlich geht es nur um dich", der am 25.08.16 erscheint.
Super spannend fanden wir außerdem den Kinderbuchtitel, der am 22.09.16 erscheint: "Defender - Superheld mit blauem Blut" von Marc Huckerby und Nick Ostler. Hier geht um einen Jungen, der König werden muss und gleichzeitig Defender werden muss, der Superheld, der das Land vor Bösewichten beschützen muss.

Im Anschluss ging es gleich weiter mit Sauerländer  und ja, ich habe etwas gequietscht, denn der letzte Selection Band kommt nun am 25.08.16 raus" Selection Band 5 - Die Krone"von Kiera Cass. Und wer glaubt, dass danach Flaute ist täuscht sich, denn auch Kiera Cass neuer Roman "Siren" erscheint noch dieses Jahr: Am 27.10.16.
Sehr mitreissend klang auch der Titel "Wonderland" von Christina Stein, wo aus einer Strandparty plötzlich ein Reality Game wird, in dem Freunde das nächste Opfer bestimmen müssen. Lesen könnt ihr es ab 25.08.16.

Zu guter Letzt durften wir schon einen Blick auf das Programm von dem neuen Verlag "Fischer Tor" werfen, der sich hauptsächlich mit Highend-Fantasy und Science-Ficiton beschäftigt. Das war sehr interessant für meinen Mann, der sowas gern liest.
Da waren auch echt klasse Sachen bei, ich nenne nur mal einen Auszug um es nicht zu übertreiben:
- Am Ender aller Zeiten von Adrian J Walker erscheint am 25.08.16 und ist so ein Endzeitroman, den auch ich gern lesen würde: aus Alltag wird Schrecken und ein Mann muss 500 Meilen durch die verwüstete Welt wandern, um seine Familie zu finden.
- Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten von Becky Chambers klang irgendwie witzig, da in dem Buch viele verschiedene galaktische Spezies vereint werden. Es erscheint am 27.10.16.
- Die Leben des Tao und die Fortsetzung die Tode des Tao von Wesley Chu erscheinen am 13.10.16 und 24.11.6 und klingen auch toll, es geht darum dass die Menschheit von Aliens gelenkt wird, die körperlose Parasiten sind.
Es gab noch viele mehr, auch Highend-Fantasy Titel aber das würde hier den Rahmen sprengen.

Am Freitag habe ich die wunderschöne und wortgewaltige Autorin Lilly Lindner getroffen. Ich bin ein großer Fan von ihr, weil ich niemanden sonst kenne der Gefühle so poetisch und toll ausdrücken kann wie sie. Ihr Schreibstil hat mich so tief berührt, dass ich ihre Bücher nicht lesen kann, weil es einfach viel zu viel für mich ist, da ich sehr sensibel bin. Dennoch bewundere ich sie unglaublich und hab mich gefreut sie treffen zu dürfen.


Danach bin ich noch mit Rachel von Chellushs Bookworld ein bischen umhergezogen (wieso haben wir bloß kein Foto gemacht!) und durch Zufall ist mir dabei ein Thalia Magazin über den Weg gelaufen. Vielleicht hat es der ein oder andere mitbekommen, wir hatten bei einer Aktion bei Thalia gewonnen und die Rezension von meinem Mann sollte gedruckt werden - ich wusste aber nicht wann. Beim durchblättern war ich dann total überrascht als ich den Artikel gefunden habe.






Schliesslich war es dann soweit und wir fuhren zu der Loewe Teatime für Blogger in der Innenstadt.
Es wurde toll für uns gesorgt: Kaffee, Tee, Sandwiches und Scones mit Marmelade - hmm lecker. Außerdem gab es auch noch die tolle Tasse geschenkt!



Uns wurden drei Bücher aus dem kommenden Programm vorgestellt und Demon Road von Derek Landy war definitiv das Highlight.
Als Überraschung war dann noch Ursula Poznanski da und hat ganz exklusiv aus ihrem noch nicht erschienenen Thriller "Elanus" vorgelesen, in dem es um Überwachung durch eine Drohne geht.
Mich persönlich hat außerdem sehr der kommende Titel "Himmelstiefe" von Daphne Unruh interessiert, da ich es schon immer im Auge hatt, seit die Autorin es selbst herausgebracht hat.







Samstag war der ereignisreichste Tag, vorallem weil ich auch viele Menschen wiedersehen durfte. Außerdem haben wir Samstag und Sonntag gecosplayed als Harry Potter und Luna Lovegood:


Begonnen hat es Samstag mit dem Carlsen Bloggertreffen, bei dem drei Bücher aus dem aktuellen Programm vorgestellt wurden, die ich alle schon kannte vom sehen und hören, "Nur drei Worte" steht hier sogar schon und wartet drauf gelesen zu werden. Außerdem war Helen Maslin selbst noch anwesend und hat ihr Buch "Darkmere Summer" signiert.




Begleitet hat mich meine liebe Gastrezensentin Alexandra Fuchs, die jetzt übrigens auch für Twinkle Books bloggt uuund beim Drachenmond Verlag demnächst ihr Buch "Straßensymphonie" rausbringt. Wir haben an dem Tag ja als Hogwarts Schüler gecosplayed, sie als Ginny und ich als Luna Lovegood.










Gleich danach ging es weiter mit dem Impress Bloggertreffen wo ebenfalls das kommende Programm vorgestellt wurde, dass ihr euch HIER auch schon anschauen könnt. Ich finde toll, dass es soviel um märchenhafte und spannende Geschichten geht.

Bildquelle: Bittersweet





Ich habe dort auch endlich mal Sarah von Books on PetrovaFire gesehen, die ich schon lang übers Internet kenne und Sine von Sine liebt Bücher kennengelernt.


Beim Lovelybooks-Treffen habe ich dann auch Ronja von der Bücherstöberecke wiedergesehen, die ich vor einem Jahr in Leipzig kennengelernt habe (warum machen wir nie Fotos!) und die liebe Lene mal persönlich getroffen, die ich auch schon lange übers Internet kenne. Auch sie hat mit uns gecosplayed als Cho Chang.


Das Lovelybooks-Treffen selbst hat mich diesmal nicht so sehr angesprochen, da es um Genres ging, die mich persönlich nicht interessiert haben. Lovelybooks ist halt eine Plattform für alle Bücher und Genres, da musste man damit rechnen.
Es gab dann noch ein Gruppenfoto von uns Hogwartsschülern, was aber leider etwas dunkel geworden ist.




Danach sind Lene, Sine, mein Mann und ich durch die Mangahalle gestreift, es ist jedes Mal wieder toll und jedes Jahr gibt es mehr Cosplayer.
Wir haben einen täuschend echten Khal Drogo aus Game of Thrones getroffen.

Lord Voldemort ist uns auch noch begegnet...






.... und das Highlight waren Professor McGonagall und Dolores Umbridge



Am Sonntag hatte ich dann noch einen Termin bei Bastei Lübbe bzw. One und konnte folgendes in Erfahrung bringen:
Das Magisterium Band 3 von Cassandra Clare und Holly Black erscheint noch dieses Jahr im Herbst und der Buchschnitt wird diesmal grün sein.
Auch ein Highlight wird Elias und Laia Band 2 von Sabaa Tahir in weißer Optik, es erscheint am 11.11.2016.



Zum Schluss habe ich dann noch Einkäufe getätigt - dieses Jahr irgendwie nur in der Mangahalle. Dabei habe ich Jamie Lee Kriewitz entdeckt, die Gewinnerin von Voice of Germany, die auch für den Eurovision Songcontest antritt. Ich finde sie einfach toll, ich mag ihren Stil und liebe ihre Stimme.






Hier kommt dann meine Ausbeute:

Ihr seht, mich hat diesmal kein Buch gerufen, irgendwie kannte ich alles schon und mich hat einfach nichts total gereizt.  Dank dem Hinweis der lieben Bloggerin von Books on PetrovaFire  habe ich außerdem die Aktion von Media Markt nutzen können: Beim Kauf von zwei Disney Titeln gab es eine Tasse umsonst. 
Gekauft habe ich mir sonst noch einen Manga, "xx me Band 17", den anderen "Beast Boyfriend" gab es zur Probe oben drauf. Luna-P ist der größte Schatz von allen, sowie die Sailor Moon Figur die ich nach 4 Tagen Suche trotz angeblich ausverkauft kurz vor Schluss plötzlich doch noch zum allergünstigsten Preis entdeckt habe...Außerdem habe ich Sailor Moon Crystal vor Ort auch vorbestellt dafür zwei Poster und eine Hülle bekommen.





Und ich hab zwei Autogramme von den deutschen Synchronstimmen von Sailor Moon Crystals Luna und Sailor Moon ergattern können. Ansonsten hab ich noch viel Mangavorschauen und ein paar Goodies und Postkarten mitgenommen.
Achja, und Anna und Olaf hängen nun im Auto :-)
 





Um das Messewochenende dann noch abzurunden, habe ich noch meine längste Freundin getroffen. Ich habe sie vor ca. 11 Jahren im Internet kennengelernt und mit ihr so einige Krisen im Leben durchgestanden. Wir sehen uns wegen der Entfernung nur ca. alle 2-3 Jahre mal, daher war das auch noch ein Highlight!





Ich habe für euch außerdem einen Selection Handspiegel mitgebracht, den ich die Tage noch auf meiner Facebookseite verlosen werde :-)

Bis dann <3

Kommentare:

  1. Klingt ja trotzdem nach einem vollen Wochenende und einer menge Spaß, auch wenn die Messe dieses Mal nicht deinen Erwartungen entsprochen hat :-) Ich freue mich schon voll auf den 3. Teil von The Juwel, habe den zweiten schon auf Englisch gelesen, weil ich die deutsche Veröffentlichung nicht abwarten konnte :-D Der ist einfach solo gut <3

    LG Nina
    www.madamecherie.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke mal die Luna P hast du dir am Bring&Buy Stand geholt, oder?

    AntwortenLöschen