Montag, 4. Januar 2016

Rezension zu "Game of thrones - Die Adelshäuser von Westeros"

Titel: Game of thrones - Die Adelshäuser von Westeros (Staffel 1-5)
Autor: Running Press
Verlag: Panini
Erschienen am: 16.12.15
Seitenzahl: 144 Seiten, gebunden
Preis: 16,99 Euro
Teil einer Reihe: Zusatzband zur TV-Serie Game of thrones und zu den Büchern "Das Lied von Eis und Feuer"

Hier zu kaufen

 Targaryen, Baratheon, Lennister, Graufreud, Stark ... die sogenannten großen Häuser stellen die einflussreichsten und mächtigsten Familien von Westeros dar. Jedes Haus verfügt über eigene Ländereien, Vasallen, Armeen und natürlich Banner, Siegel und Wappen. Dieses umfangreiche Kompendium beleuchtet alle relevanten Aspekte der großen Häuser und ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle echten Fans der populären Fantasy-Saga von G. R. R. Martin.
(Quelle: www.paninishop.de)
Als ich gesehen habe, dass wieder ein Buch zu Game of thrones herauskommt, war sofort klar, dass ich als eingefleischter Fan es unbedingt haben muss.
Das Cover sieht so edel und schön aus mit den ganzen Wappen, dass es ein echter Hingucker ist.
Kennt ihr das eigentlich auch, oder geht es nur mir so? Wenn zwischen einer Buchreihe oder einer Tv-Serie ein Jahr Pause ist und man auch noch zahlreiche andere Bücher und Serien in der Zeit verschlingt, dann kann es schonmal vorkommen, dass man nicht mehr so recht weiß, wer nochmal wer war, oder?
Vorallem bei Game of thrones ging es mir so, da die Serie ja echt mit sehr sehr vielen verschiedenen Charakteren gespickt ist, von denen einige auch mal nur alle paar Folgen vorkommen und das auch nur am Rande. Und trotzdem können sie von Bedeutung sein.
Wie oft habe ich meinen Mann dann schon gefragt: Wer war das nochmal? Zu welchem Haus gehörte der noch mal?
Panini hatte da wohl dasselbe Problem, oder auch eine gute Eingebung, denn nun haben sie eine Übersicht der Häuser herausgebracht.
Mit diesem Buch kann man alles super nachschlagen und das Beste ist dabei: Die Infos sind übersichtlich und kurz gehalten.
Wir erfahren wo der Sitz des Hauses ist und seine Geschichte in wenigen Sätzen. Wir bekommen einen Stammbaum zu sehen, eine Beschreibung zu jedem einzelnen Familienmitglied und auch noch zu den Mitgliedern des Haushalts.
Das Ganze ist mit tollen Bildern der Charaktere und der Drehorte untermalt.
Danke Panini, endlich kann ich schnell nachschauen, wenn ich nicht mehr weiß, wer nochmal wer war. Vor der sechsten Staffel werde ich mir das Buch nochmals ausgiebig anschauen, dann kann nichts mehr passieren.
Für alle Game of thrones Fans ist dieses Buch ein Muss. Es zeigt nochmal schön übersichtlich alle Mitglieder der verschiedenen Häuser auf und ist dabei ein echtes Schmuckstück im Regal!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen