Dienstag, 1. Dezember 2015

Rezension zu "Everflame - Feuerprobe" (Band 1)

Titel: Everflame - Feuerprobe (Band 1)
Autorin: Josephine Angelini, Übersetzerin: Simone Wiemken
Verlag: Dressler
Erschienen am: 19.09.14
Seitenzahl: 480 Seiten, gebunden
Preis: 19,99 Euro
E-Book: 9,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 1 von ?
Band 2: Everflame - Tränenpfad, erschienen am 19.10.15
Hier zu kaufen

 Lily ist unglücklich in ihren besten Freund verliebt, der auch noch ein echter Frauenheld ist. Doch mit ihren Allergien und Fieberkrämpfen hat sie keine Chance auf ein normales Leben. Nach einem Reinfall auf einer Party wünscht sie sich einfach nur fort - und findet sich plötzlich in einer anderen Welt, in Salem wieder. Hier regiert die Hexe Lillian, die genauso aussieht wie Lily selbst. Mit Rowan, dem ehemaligen Helfer von Lillian ist Lily nun auf der Flucht und lässt sich ebenfalls zu einer Hexe ausbilden...
Ich hatte schon viel Gutes über dieses Buch gehört und war schon ganz gespannt drauf. Endlich konnte ich es nun lesen und bekam das Buch gleich mit einem neuen Cover. Ich finde das neue Cover viel auffälliger und ansprechender als das alte. Einzig der Titel der Reihe "Everflame" geht, wie ich finde, etwas unter, da ein großer Spruch das Cover ziert, wo eigentlich eher der Titel stehen sollte.
Der Einstieg in das Buch ist grandios gelungen. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen.
Ich habe die ersten Seiten total verschlungen. Lily als Protagonistin war mir von Anfang an sympathisch und ich war sehr neugierig auf ihr Leben. Sie und auch ihr Umfeld und ihre Familie sind sehr speziell. Ich fand es spannend, wie Lily in ihren besten Freund verliebt ist und dabei enttäuscht wird. Auch ihre Krankheit faszinierte mich, denn nie wird gesagt, was sie eigentlich genau hat.
Gerade hatte ich mich eingelebt - da wurden Lily und ich völlig aus der Welt gerissen.
Dieser Wendepunkt kam für mich absolut unerwartet und viel zu schnell. Ich wollte mehr über Lilys Familie und Tristan wissen - doch stattdessen sind wir plötzlich in Salem und müssen mit der Tatsache klarkommen, dass es Magie gibt.
Ehrlich gesagt fühlte ich mich etwas überrumpelt und kam mit der schnellen Wendung von Alltagsdrama zu Fantasy (und das gleich in dem Ausmaß) gar nicht klar.
Im Laufe des Buches gewöhnte ich mich aber ein. Ich begann die Welt, die die Autorin erschaffen hat zu mögen und kam auch mit den Beschreibungen und Fantasyelementen nach und nach besser klar. Meine Lieblingsfigur wurde ganz klar Rowan, der geheimnisvolle und etwas abweisende Kerl, der uns alle um den Verstand bringt.
Es macht Spaß Lilys Entwicklung zu verfolgen und dabei zuzusehen, was aus ihr wird. Dennoch fand ich es manchmal etwas unglaubwürdig, dass sie alles so schnell so hingenommen hat und sich selten nach ihrem Zuhause sehnt.
Viele Fragen tauchten immer wieder in meinem Kopf auf, die auch zum Ende des Buches leider nicht geklärt werden konnten. Das Ende ist sehr gemein, man wird eigentlich in der Luft hängen gelassen und möchte gleich Band 2 lesen, welcher wieder etwas ganz Neues verspricht. Ich bin gespannt was uns jetzt erwarten wird!
Ein wirklich gelungenes und sehr facettenreiches Buch. Was als kleines Teeniedrama beginnt endet als ausgewachsener Fantasyroman mit vielen spannenden Elementen. Es blieben zwar einige Fragen offen, aber die Reihe wird ja auch noch weitergehen. Ich freue mich schon auf den zweiten Band und bin gespannt wo dieser hinführen wird..

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Kommentare:

  1. Danke für die tolle Rezi,das nächste mal kaufe ich dieses Buch, wenn ich es in die Hand nehme ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment! Ich bin gespannt wie du das Buch dann findest =)
      LG

      Löschen
  2. Hey Süße,

    mich reizt das Buch ja auch ungemein, aber bisher ist trotz allem noch nicht im Korb gelandet. Aber dafür auf der elend langen WuLi ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes <3

      Immer wieder schön deine Kommentare zu lesen =)
      Man kann ja auch nicht alle Bücher kaufen, die man sich wünscht. Auf der Wunschliste ist es aufjedenfall erstmal gut aufgehoben!

      Liebe Grüße

      Löschen