Freitag, 23. Oktober 2015

Rezension zu "Harry Potter und der Stein der Weisen - Schmuckausgabe"

Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen
Autorin: J.K. Rowling, Übersetzer: Klaus Fritz
Illutrator: Jim Kay
Verlag: Carlsen
Erschienen am: 06.10.15
Seitenzahl: 256 Seiten, gebunden
Preis: 24,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 1 von 7
als Schmuckausgabe bisher nur Band 1
Hier zu kaufen

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

Lassen Sie sich von dieser wunderschönen Neuausgabe verzaubern! Harry Potters Geschichte ist inzwischen weltbekannt, doch nun ist eine einzigartige, vierfarbig illustrierte Ausgabe des Klassikers erschienen. Jim Kay, Illustrator des preisgekrönten „Sieben Minuten nach Mitternacht“ von Patrick Ness, hat die Welt von Harry Potter und ihre unvergleichlichen Figuren in ein neues Gewand gehüllt. Seine fantasievollen Zeichnungen werden nicht nur Fans, sondern auch neue Leser in ihren Bann ziehen.
Quelle: www.carlsen.de 

Hach, auf dieses Buch haben wir alle so sehnsüchtig gewartet. Ich habe mich richtig in die Vergangenheit versetzt gefühlt, wer erinnert sich nicht mehr dran, wie es war auf die Fortsetzung der Harry Potter Bücher zu warten? Wer erinnert sich nicht, dass man morgens vor dem Buchladen stehen musste, damit man nachmittags nicht den elenden Satz hört "Ist schon ausverkauft!" ?
Auch mit der Schmuckausgabe lief es ähnlich ab, bereits am ersten Tag war es in einigen Läden ausverkauft.
Kein Wunder, denn schon das Cover ist ein absoluter Hingucker. Das Buch ist im Vergleich zu den normalen Hardcoverbänden sehr viel größer, schwerer und aufwendiger gestaltet. Die Seiten sind dicker und glänzen manchmal richtig schön. Wie der Name eben schon sagt: Schmuckausgabe.
Zum Inhalt brauche ich glaube ich nicht viel sagen. Wer Harry Potter noch nicht kennt (hust! Schande! hust!), sollte das schleunigst nachholen. Dieses Buch bietet die beste Gelegenheit dafür. Es ist auch ideal zum vorlesen für jüngere Kinder, weil die Bilder eben die gelungene Abwechslung geben und mehr Spannung reinbringen beim Zuhören.
Harry Potter ist eine Legende und wird es noch viele weitere Jahre bleiben. Die Geschichte ist einzigartig und unvergleichlich. Magie, Freundschaft, Misstrauen, Vertrauen, das Gute und das Böse, vieles dazwischen und jede Menge Mut und Abenteuer. Harry Potter hat etwas geschafft, das viele Bücher nicht können. Jeder von uns sehnt sich mehrmals nach der Welt von Hogwarts und wir kehren doch alle regelmäßig zurück, ob nun in den Büchern oder Filmen. Harry Potter vereint groß und klein, überzeugt selbst Zweifler und lässt uns immer ungläubig aufseufzen, dass diese Welt nicht real sein soll.
Die neu erschienene Schmuckausgabe schafft es auch wieder, die Welt einfach so real aussehen zu lassen.  Die von Jim Kay illustrierten Bilder ziehen einen richtig in das Geschehen hinein und bringen genau das aufs Papier, was in unserer Vorstellung passiert. Manchmal hatte ich das Gefühl, als ob die Bilder lebendig wären, da Jim Kay wirklich etwas Einzigartiges erschaffen hat.


Während manchmal eine ganze Seite neben dem gedruckten illustriert ist, gibt es auch immer wieder Bilder zwischendurch, die uns beidseitig völlig eintauchen lassen. Auf der Suche nach Details bewundern wir, wie haargenau Jim Kay die Welt von Harry Potter umgesetzt hat.





Und wenn grade kein großes Bild auftaucht, dann fasziniert er uns eben mit kleinen Details, kleinen Bildern am Rand oder zwischendurch.









Auch die Kapitelanfänge sind immer sehr schön passend zum Inhalt gestaltet, so dass das Zusehen neben dem Lesen niemals langweilig wird.




Ich liebe die Illustrationen von Jim Kay und bin wirklich sehr traurig, dass ich es nicht mitbekommen habe, dass er auf der Frankfurter Buchmesse signiert hat. Als mir das jemand erzählt hat, war es natürlich schon zu spät, denn meine Schmuckausgabe lag schön zu Hause im Regal.



Ich hoffe und bete, dass auch die folgenden Harry Potter Bände vielleicht illustriert werden und ich irgendwann nochmal die Chance auf eine Signatur haben werde.


Was soll ich da groß sagen? MUST MUST MUST READ! Kauft es, lest es, blättert es durch! Für alle eingefleischten Fans und die, die es noch werden wollen. Für Große und Kleine gleichermaßen und für alle deren Herz für immer Harry gehören wird. Eine zauberhafte, bildschöne Ausgabe, die einfach ins Regal muss!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten (mit etlichen extra-Sternchen)!



Kommentare:

  1. Du steckst mich förmlich an. Möchte sie mir auch noch unbedingt bald kaufen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Janine, ich glaube, das tolle Exemplar liegt bei uns spätestens am 24.12 unterm Weihnachtsbaum, falls wir überhaupt so lange warten können. Mir war nicht bewusst, dass es bis zum Ende durchillustriert ist.

    Lg Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,

      es gibt durchaus ein paar leere Seiten, aber nicht viele, wie gesagt wenn kein großes Bild da ist, dann ist meistens wenigstens was kleines irgendwo drauf. :-) Die leeren Seiten überwiegen nicht, finde ich.

      LG

      Löschen
  3. Ich brauch es unbedingt :D ich setzt es auf meine Wunschliste für Weihnachten.

    AntwortenLöschen
  4. Hey meine Liebe,

    die Ausgabe muss ich mir auch mal genauer anschauen. Hört sich richtig gut an und die bilder sind bestimmt boombastisch. *träum*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen