Dienstag, 20. Oktober 2015

Gewinnspiel zu "Malala - Ihr Recht auf Bildung"



Am Donnerstag läuft der Film "Malala - Ihr Recht auf Bildung" an und ich verlose in Zusammenarbeit mit der S&L Medien Gruppe​ ab heute Fanpakete inkl. dem Buch zum Film!
Ingesamt gibt es drei Fanpakete zu gewinnen, jeweils bestehend aus:

- zwei Kinokarten
- einem Plakat
- einem Buch zum Film






*Was ihr tun müsst*
1.) Seid GFC-Follower meines Blogs (oben rechts in der Spalte unter GFC Follower auf den blauen Button klicken "Mitglied werden" - Achtung Google Chrome zeigt dem manchmal nicht an, benutzt dann bitte einen anderen Browser.)
2.) Hinterlasst mir einen Kommentar mit folgenden Infos:
- Beitrag zum Thema: „Speak up! Die Kraft der Wörter“. Was denkt ihr, was im Bezug auf Frauenrechte und Ungerechtigkeiten etc. schon immer mal gesagt werden sollte? Was wolltet ihr schon immer mal loswerden?
- unter welchen Namen folgst du mir?
- wie erreiche ich dich im Falle eines Gewinns?
3.) Optional: Für ein Zusatzlos teilt diesen Beitrag öffentlich bei Facebook und hinterlasst mir den Link im Kommentar.
4.) Optional: Ein weiteres Los gibt es, wenn ihr auch auf Facebook teilnehmt: Klick mich


*Teilnahmebedingungen*
-Wer darf teilnehmen? Minderjährige nur mit Erlaubnis der Eltern, nur Teilnehmer aus Deutschland, nur ein Mitglied pro Familie / Haushalt.
- Die Gewinner werden ausgelost und stimmen durch ihre Teilnahme zu, namentlich auf meinem Blog und meiner Facebookseite genannt zu werden.
- Die Verlosung beginnt am 20.10.2015 und endet am 03.11.2015 um 23:59
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Eure Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel und den Versand benutzt und danach gelöscht.
- Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmt ihr zu, dass eure Adresse ausschließlich für den Versand des Gewinns an S&L Medien weitergegeben werden darf.
- Eine Haftung für den Versand ist ausgeschlossen.
- Meldet sich der Gewinner auf meine Nachricht innerhalb von 7 Tagen nicht, wird neu ausgelost.
- Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Bei Facebook bin ich schon dabei. Und hier auch nochmal :)

    Hm.. ich finde das Thema Frauenrechte sehr schwierig. Da es auch in jedem Land und je nach Kultur anders ist, wie mit Frauen umgegangen wird.
    Was mir spontan in den Sinn kommt.. im Kontext Arbeitswelt.. ich finde das beruflicher Erfolg immer auch eine Sache der Selbstpräsentation ist.. des Auftretens, der Ausstrahlung von Selbstbewusstsein etc. Auch Frauen können in Führungspositionen arbeiten! Was ich nur nicht fair finde, ich habs vor ein paar Tagen mal wieder im Radio gehört, dass sich dazu auch zum ersten Mal unsere liebe Panem Schauspielerin geäußert hat ;).. ist dass Männer in denselben beruflichen Position mehr Lohn erhalten als Frauen! Allerdings muss ich Fr. Lawrence da zustimmen, wenn sie sagt, dass sie glaubt dass es teils auch an uns Frauen liegt. Wir müssen unsere Meinung unsere Ansichten und unsere Wünsche stärker nach außen hin vertreten! :) ;)
    Ich muss zugeben, dass mir noch die Erfahrung fehlt was das in der Welt da draußen angeht.. ;) :P aber ich hoffe sehr, dass ich mich nach dem Studium gut da draußen durchschlagen werde. ;) :) was das angeht bin ich (erstmal) optimistisch. ;)
    Soweit ein paar Gedanken zu dem Thema. :)

    Der Film würde mich sehr interessieren! Ich hab schon immer wieder was von Malaria gehört und gesehen. Sie ist eine tolle Persönlichkeit und ich würde sehr gerne mehr von ihr sehen und hören. :D :)

    Tolles Gewinnspiel mal wieder! :)
    Ich hoffe nur du erwartest keine kurzen Kommentare :D das geht nicht :D

    Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo >
    Bildung für alle wäre wichtig
    eine schöne Zeit
    stefan

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde es gibt in der Welt gegenüber Frauen immer noch genug Ungerechtigkeiten und unvorstellbare Dinge, die geändert werden sollten. Ganz wichtig ist , dass weltweit die Beschneidung der Mädchen verboten werden sollten. Genau wie die Kinderzwangsehen wo vierjährige Mädels an 50 Jährige Männer in Zwangsehen verkauft und sexuell für ein Leben geschädigt werden.
    Auf unser Leben in Deutschland bezogen, würde ich sagen Frauen sollten von manchen Stellen und Berufen nicht benachteiligt werden, weder von der Besetzung noch von der Bezahlung.

    Gesamtpost geteilt auf Nici's Buchecke und auf Facebook teilgenommen. Und jetzt auch GFC Follower

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Folgen TU ich dir übrigens als Bonnie Parker und erreichen kannst du mich über PN in FB, ich werde aber sicher den Auslosungspost erwarten und mich an dich wenden ;)

      Löschen
  5. Hey,
    Bereit auf facebook ein kommentar verfasst.. jetzt folgt das naechste..

    Frauen werden leider nich heute benachteiligt .. besonders spuert man das in der arbeitswelt. Wir werden manchmal vorschnell verurteilt oder gegenueber maennliche mitarbeiter benachteiligt zb bei befoerderungen. Die maenner seien der meinung dass wir hinterm herd gehoeren und nicht fuer die arbeitswelt geeignet sind. Doch in disem 21. Jahrhundert ist es wichtig das wir gleichberechtigt werden und das ueberall.. die zukunft sieht vor das beide geschlechter mann UND frau die gleichen chancen haben.


    Wuerde gerne malalas geschichte sehen bzw lesen, denn ich habe schon einiges von ihr gehoert. Ich bewundere sie sehr fuer ihren mut sich trotz der taliban fuer die frauenrechte, recht auf bildung, einsetzt.

    AntwortenLöschen
  6. Es ist egal ob man Frau oder Mann ist. Jeder sollte über sein Leben selbst bestimmen dürfen, mit den gleichen Rechten und Pflichten.

    AntwortenLöschen