Dienstag, 8. September 2015

Rezension zu "Im Schlaf komm ich zu dir" [Er liest]

Titel: Im Schlaf komm ich zu dir
Autorin: Jennifer R. Johansson, Übersetzerin: Beate Brammertz
Verlag: heyne fliegt
Erschienen: 24.08.15
Seitenzahl: 400 Seiten, broschiert
Preis: 14,99 Euro
E-Book: 11,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 1 von ?

Hier zu kaufen

Seit 4 Jahren hat Parker nun schon nicht mehr geschlafen. Stattdessen durchlebt der die Träume der Personen, denen er zuletzt am Tag in die Augen gesehen hat. Als Mia schließlich in sein Leben tritt wird aufeinmal alles anders. Ihre Träume unterscheiden sich von den der anderen. Doch was macht Mia so besonders? Und warum wird sie verfolgt?
Das Cover fiel mir eigentlich zuerst nicht so ins Auge. Dennoch wirkt es irgendwie geheimnisvoll, ein blau schimmernder Hintergrund mit einem schlafenden Jungen drauf.
Der Einstieg in die Geschichte gelang mir mühelos. Der junge Parker und sein Schlafproblem werden dem Leser gleich am Anfang vorgestellt. Der Schreibstil des Autors ist durchweg verständlich und sorgt für einen guten Lesefluss.
Der Protagonist in dieser Geschichte ist Parker, die durchschnittliche Sportskanone an der Highschool. Mir ist gleich aufgefallen, dass der Autor als Hauptsportart Fußball gewählt hat und nicht American Football, wie man es zuerst erwartet hätte.
Parker ist ein Typ, wie jeder Mann, mit dem sich vorallem männliche Leser gut identifizieren können.
Im Laufe der Geschichte erkennt man die gute Bindung, die Parker zu seinen Freunden hat und dass diese immer für ihn da sind.
Leider kam es in einigen Traumsequenzen und Monologen immer wieder zu Längen, die dem Leser doch einiges an Durchhaltevermögen abverlangen.
Hatte man diese Phasen jedoch überstanden kam man immer wieder gut durch die Geschichte und es machte auch wieder Spaß zu lesen.
Das Ende hat mich ein wenig überrascht.
Alles in allem ist die Geschichte trotz ihrer Längen und teilweise eher undeutlichen Handlungssträngen eine solide Unterhaltung, mit einer Hauptperson, der man wünscht, dass sie ihre Ziele erreicht.
Für alle Thriller-Fans die Geschichten mit einem psychologischen Beigeschmack mögen, eine recht empfehlenswerte Story.

Rockt sein Herz mit 3 von 5 Punkten!




 

1 Kommentar:

  1. Huhu, ich hoffe, du hast nichts dagegen, dass ich deine Rezi auf meinem Blog verlinkt habe. Und zwar genau hier:

    http://nellysleseecke.blogspot.com/2015/09/im-schlaf-komm-ich-zu-dir-von-jr.html


    Liebste Grüße, Nelly

    AntwortenLöschen