Montag, 21. September 2015

Die illustrierte Schmuckausgabe von Harry Potter... und ich.

Heute mal ein Posting der etwas anderen Art.
Vor kurzem hat Carlsen die Neuigkeit verkündet, dass es eine Neuauflage von Harry Potter und dem Stein der Weisen geben wird.

Und zwar eine illustrierte Schmuckausgabe (bei dem Wort fängt mein Herz schon gleich an wie wild zu klopfen). Schaut euch mal an, was es bisher an Infos dadrüber gibt:



Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen
Autorin: J.K. Rowling
Übersetzer: Klaus Fritz
Illustrator: Jim Kay
Verlag: Carlsen
Erscheint am: 06.10.2015
Seitenzahl: 256 Seiten, gebunden
Preis: 24,95 Euro
Teil einer Reihe: in dieser Ausgabe bisher unbekannt

Hier zu kaufen







Ein paar Bilder gibt es schon aus dem Buch, ich hab mal zwei von der Facebookseite von Carlsen geschnappt und zeige sie euch!





Ich finde, die Bilder lassen einen gleich feststellen, dass es ein perfektes Buch sein wird, genau nach der Vorstellung unserer Fan-Herzen!






Aber warum sollte man sich dieses Buch eigentlich kaufen, fragen sich jetzt sicher einige. Wir kennen doch alle die Geschichte um Harry Potter schon.
Tja, das muss natürlich jeder von euch selbst entscheiden, aber ich erzähle euch mal, warum ICH diese Ausgabe unbedingt, dringend, ganz fanatisch, nach Luft japsend haben muss.

Ich bin seit ich denken kann Harry Potter Fan. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich zu dem ersten Buch damals kam, ich glaube meine Mutter hat es mir kurz nach dem Erscheinen mitgebracht. Ich bin seitdem ich sechs Jahre alt bin ein Bücherjunkie und meine Mutter hat immer nach neuem Stoff für mich gesucht.
Als ich die ersten Seiten von Harry Potter las (ich war damals 12 Jahre alt), wurde mir sofort klar, dass das etwas ganz Großes sein wird. Es begann eine Sucht, die ich bisher nie wieder so stark erlebt habe. Ich könnte nicht aufhören zu lesen. Essen, Schule, Schlafen, das alles war so lästig und nervig, dass ich teilweise einfach versuchte ein Buch an einem Tag durchzulesen, damit ich nicht unterbrechen musste.
Nach jedem einzelnen Buch die ganzen Jahre über, erfüllte mich eine Leere. Ich vermisste jedes Mal Hogwarts und hätte schon nach der letzten Seite weinen können, dass es schon wieder vorbei ist. Ich las später sogar heimlich in der Schule, auf der Arbeit, beim essen, aufm Klo, egal wo ich hinmusste, das aktuelle Buch musste mit.

Seitdem sammle ich einfach alles von Harry Potter was mir in die Hände fällt. Viele fragen sich jetzt (und haben mich schon gefragt) waber warum zum Teufel brauchst du das Buch denn gleich drei Mal in verschiedenen Ausgaben im Regal? Also Leute, ganz ehrlich, wenn ich das Geld und den Platz hätte, dann würde ich alle Harry Potter Ausgaben auch nochmal in den verschiedenen Sprachen sammeln. Warum? Weil ich süchtig bin. Weil mein Herz für Harry schlägt. Weil ich in Hogwarts zuhause bin. Wenn ich mein Harry-Regalbrett ansehe wird mir immer ganz warm ums Herz und ich möchte sofort wieder die Bücher lesen (was ich übrigens aktuell auch grade wieder tue).
Ich kann nicht wirklich in Hogwarts sein. Nur in Gedanken, Träumen und beim lesen. Ist es denn da so unverständlich, dass ich mir alles in mein Wohnzimmer hole, was nur irgendwie mit dieser grandiosen Geschichte zu tun hat?
 Ich besitze sogar drei verschiedene Pyjamas von Harry Potter und sammle die Funk-Pop Figuren, ich wünsche mir einen Harry Potter Gryffindor Schal seit langem und mein größter Traum ist es einmal den Harry Potter Park zu besuchen oder die Autorin persönlich zu treffen.

Harry Potter hat mich und mein Leben entscheidend geprägt. Der Zauber dieser einzigartigen Geschichte zog sich durch meine ganze Jugend und wird bis zu meinem Lebensende anhalten. Welche Geschichte, welches Buch kann das schon auslösen? Harry Potter lehrte mich fliegen, glauben, Mut zu haben, nicht aufzugeben und das Freunde alles zusammen schaffen können. Er lehrte mich die Magie in meinem Leben zu suchen und daran zu glauben, dass das leben Mehr ist.
Wenn man Harry Potter liest oder auch die Filme dazu schaut, dann versinkt man in einer Welt, die realistischer nicht sein könnte. Es ist immer wieder schwer zu glauben, dass diese Welt NICHT existieren soll.

Ich muss diese illustrierte Schmuckausgabe also als größter Fan (ja ich weiß, ihr seid auch alle die
größten Fans ^^) einfach haben. Sie sieht so wundervoll aus und was gibt es schöneres als eine zauberhafte Geschichte nochmal zu erleben und das Ganze auch noch mit den dazu passenden, Träume erweckenden Illustrationen zu untermalen?

Ich freue mich wahnsinnig auf diese Ausgabe und bin so gespannt, wie die Bilder umgesetzt worden sind.

Ich behaupte, dieses Buch ist das Weihnachtsgeschenk schlechthin dieses Jahr!








Kommentare:

  1. Ich kann dich SO gut verstehen! Als ich auf FB gesehen habe, dass es diese Ausgabe geben wird, habe ich SOFORT vorbestellt. Und laut gejubelt *g* Also als Potterhead MUSS man die einfach haben, ist doch ganz klar :)

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich habe auch zuerst auf FB (Gruppe: Harry Potter Fans Germany) von dem Buch erfahren. Damals habe ich diesen ganze Potter-Hype garnicht so richtig verstanden. Einige der Filem hatte ich zwar schon gesehen, aber mit den Büchern noch garnichts am Hut.

    Es trug sich aber zu, das mir eine liebe FB Freundin zusammen mit anderen Büchern, den ersten Band schenkte und so dauerte es nicht lange und ich habe meinem 9jährigen Sohn angefangen Harry Potter vorzulesen.

    Ich habe also erst mit über 30 den ersten Potter Band gelesen und schon nach den ersten paar Sätzen war es um mich geschen. Ruck Zuck orderte ich die anderen 6 Bände.

    Ich bin echt sehr begeistert von den Büchern (aktuell sind wir bei "Der Gefangene von Askaban"), weil schon alleine in den Filmen nicht alles aus den Büchern gezeigt werden kann. So erfährt mal also noch viele Details, die man in den Filmen dann doch wo vermisst.

    Die DVDs habe ich inzwischen auch alles komplett und ich hatte das Glück, das mir die selbe FB-Freundin, die mir auch schon den erste Band vermachte, das Buch "Der große Filmzauber" in der ersten Auflage (damals noch in rot) für nur 25,- € anbot. Da musste ich einfach zuschlagen.

    Ich werde mir die Bebilderte Ausgabe des Romanes aber nicht kaufen, da ich 1. ein Platz Problem habe und mir 2 die Exemplare, die ich habe, völlig ausreichen.

    Hingegen möchte ich mir sehr gerne noch die ganzen anderen großen Bücher "Geheime Orte" usw. nach und nach zulegen, da sie wirklich wunderschön aufgemacht sind, aber natrülich auch einen stolzen Preis haben.

    Ich bin auch im Harry Potter Fanclub (http://www.hp-fc.de/) und natürlich bei Pottermore (https://www.pottermore.com/de) was ja ungemein süchtig macht. Ich gehe ganz stark davon aus, das du auch da angemeldet bist. Vielleicht magst du mir ja auch sagen unter welchem Namen ich dich dort finden kann, dann könnten wir uns da befreunden. Leider war ich in der letzten Zeit selten dort, aber das soll sich wieder ändern.

    Ganz, ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiß nicht, ob du Liverollenspiel schon kennst und es etwas ist - aber man kann durchaus für ein Wochenende ein Zauberschüler in Hogwarts sein ... http://www.hoex-larp.de/
    Vielleicht lohnt es sich für dich, das mal auszuprobieren?
    Für mich wär das Buch wohl nix zum "Haben müssen", aber wenn ich es mal in die Hände kriege, würde ich es schon gern mal anschauen!

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    ganz toller Beitrag :-)
    Bei der Ausgabe schlägt auch mein Fan Herz höher. Hätte ich den Platz, würde ich auch die Ausgaben Sammeln, bis jetzt habe ich nur die neuen TB auf deutsch ( Schuber) und die neuen HC auf Englisch, ich liebe die Covers der beiden Ausgaben. Dann natürlich noch die DVD`S Schuber und wegen dem Cover auch noch welche einzeln und meine neuen schätze, die POP Figuren...
    Joar nun habe ich das verlangen, dass Buch auch Vorzubestellen * sich zusammen nimmt* :D :D

    AntwortenLöschen