Mittwoch, 21. Januar 2015

Rezension zu Silber Band 1 & Band 2

Titel: Silber - Das erste Buch der Träume
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: FJB
Erschienen: 18.06.2013
Seitenzahl: 416 Seiten, gebunden
Preis: 18,99 Euro
E-Book: 16,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Teil 1 von 3
Teil 2 : Silber - Das zweite Buch der Träume, erschienen 23.06.14
Teil 3: Silber - Das dritte Buch der Träume, erscheint am 08.10.15
hier zu kaufen


 Titel: Silber - Das zweite Buch der Träume
Autorin: Kerstin Gier
Verlag:  FJB
Erschienen: 23.06.2014
Seitenzahl: 416 Seiten, gebunden
Preis: 19,99 Euro
E-Book: 17,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Teil 2 von 3
Teil 1: Silber - Das erste Buch der Träume, erschienen am 18.06.13
Teil 3: Silber - Das dritte Buch der Träume, erscheint am 08.10.15
hier zu kaufen

Teil 1:

Liv Silber und ihre Schwester Mia sind es gewohnt oft mit ihrer Mutter umzuziehen. Diesmal jedoch sollen sie endlich seßhaft werden - doch es kommt anders als geplant. Plötzlich ist das ein neuer Mann, der gleich zwei neue Geschwister mitbringt. Liv beginnt ebenso plötzlich komische Träume zu haben, in denen ihr neuer Bruder Grayson, sowie seine drei Kumpels von der Schule vorkommen. Doch warum erinnern sich die Jungs an denselben gruseligen Traum, den Liv auch hatte?

Teil 2:

Während Henry irgendwas vor Liv verbirgt, plaudert Secrecy auf ihrem Blog die Geheimnisse von Liv aus. Wer steckt bloß dahinter? Und wer ist diese mysteriöse Gestalt in ihren Träumen? Als hätte Liv nicht schon genug um die Ohren, wird ihre Schwester Mia nun auch noch mit reingezogen...

Das Cover von Band 1 sah so umwerfend aus, dass ich mir das Buch gleich am Erscheinungstag kaufen musste. Ich mochte die "Liebe geht durch alle Zeiten"-Trilogie von Kerstin Gier auch schon ganz gern, aber das Cover von Silber hat mich umgehauen, das sticht sofort ins Auge und es gibt soviel zu entdecken!
Nachdem ich Band 1 zum ersten Mal gelesen hatte, war ich etwas enttäuscht, irgendwie konnte mich die Geschichte nicht erreichen. Als jedoch Band 2 erschien, wollte ich es trotzdem unbedingt haben, denn auch das Cover von Band 2 ist so bildhübsch! Also beschloss ich, Band 1 nochmal vorweg zu lesen - und das war eine gute Entscheidung.
Der Einstieg gelingt ganz leicht, man erlebt aus Liv's Sicht einen Umzug und eine neue Umgebung. Der Schreibstil ist flüssig, jugendlich und man kommt schnell vorran. Ich verspürte sofort eine Sympathie zu Liv und ihrer Schwester Mia, da die beiden erstmal nicht so begeistert von den neuen Plänen ihrer Mutter waren und man ihre Gedanken und Gefühle gut nachvollziehen konnte.
Im Laufe des Buches überlegte ich immer wieder, wie ich beschreiben soll, was die Bücher der Autorin so einzigartig machen. Sie schafft es eine Atmosphäre zu kreieren, die einen sich zuhause fühlen lässt. Ich finde, man merkt, dass sie mit sehr viel Liebe zu ihren Figuren schreibt. Ich hatte immer das Gefühl, ich wäre Teil dieser Familie, jeder von den Charakteren hatte seine Stärken und Schwächen, ich hatte das Gefühl, ich würde sie alle schon ewig kennen. Kerstin Gier schafft es mit Worten einem das Herz zu erwärmen und ein Gefühl von Familien und Harmonie zu geben (selbst wenn es in der Geschichte mal kriselt). Das finde ich so besonders an ihren Büchern. Lottie, die Vanillekipferl und der Hund gaben mir immer wieder ein Gefühl von greifbarer Liebe. Ich konnte es fast riechen, wenn gebacken wurde!
Wenn man sich dann auch noch auf die Idee der Autorin einlassen kann und es schafft sich die Traumtüren vorzustellen, ist es eine ganz wunderbare Geschichte. Manchmal fehlte es mir ein bisschen an Spannung, aber dies glich sich doch wieder durch andere Dinge aus.
Band 2 gefiel mir sogar noch ein klein wenig besser, da es war als würde man schon ewig dort sein und alle begleiten. Die Dinge, die hinter einigen Rätseln stecken, die gelöst wurden, fand ich manchmal etwas unspektakulär und hätte hier und da mehr erwartet.
Dennoch gibt es ja noch einige Fragen, die offen sind, was ist eigentlich genau mit Henry los und wer ist Secrecy?
Ich freue mich aufjedenfall auf Band 3 und bin schon ganz doll aufs Cover gespannt!
Eine locker-leichte Jugend-Fantasy Geschichte, bei der man sich richtig zuhause fühlt und mit der Protagonistin zusammen träumt und Rätsel aufdeckt! Für 5 Punkte hat es nur ganz knapp nicht gereicht, da ich manchmal etwas mehr hinter allem erwartet hätte, aber noch ist es ja nicht zuende!

Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!



Kommentare:

  1. Das Cover von Band 1 sehe ich auch immer wenn ich bei Thalia zb bin! Ich hatte es scon öfter in der Hand, aber irgndwie hat es mich nicht so in den Bann gezogen vom Klappentext.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    das du Band 2 sogar noch ein bisschen besser fandest find ich klasse ^^ ich muss den zweiten Band nämlich auch endlich mal lesen. Band 1 fand ich auch sehr toll :

    LG ♥

    AntwortenLöschen