Dienstag, 18. November 2014

Er liest: Rezension zu "Der Nachtwandler"

Titel: Der Nachtwandler
Autor: Sebastian Fitzek
Verlag: Knaur
Erschienen: 14.03.2013
Seitenzahl: 320 Seiten, Taschenbuch
Preis: 9,99 Euro
Teil einer Reihe: nein

hier zu kaufen



Leon Nader hat schon in seiner Kindheit immer unter Schlafstörungen gelitten. Während Leon schlafwandelte, wurde er gewalttätig und ist deswegen auch schon in psychatrischer Behandlung gewesen. Dies alles hat er nun aber hinter sich gelassen und lebt heute mit seiner Freundin zusammen - bis sie ihn mit einem blauen Auge eines Morgens verlässt. Seine Vergangenheit holt ihn wieder ein...

Er liest - Ich rezensiere:

(Anmerkung: Dies ist eine neue Kategorie - Bücher, die mein Mann liest, werde ich in Zukunft auch auf der Basis eines Gesprächs mit ihm über das Buch rezensieren. Die von ihm gelesenen Bücher findet ihr in Zukunft unter dem Label "Er liest" und diese sind auch bei der alphabetischen Sortierung gekennzeichnet.)

Als ich mit den Buch begonnen habe, wurde ich sofort von der Geschichte gepackt und es liess mich nicht mehr los - bis zur letzten Seite.
Der Lesefluss war so gut, wie ich es schon lange nicht mehr erlebt habe. Egal wo ich war oder was ich tat, ich musste ständig an das Buch denken und wollte immer weiterlesen. Ja man könnte sagen ich war regelrecht süchtig nach dem Buch!
Der Autor schafft es mit seinem Schreibstil eine konstante Spannung zu erhalten, sodass man das Buch eigentlich gar nicht mehr weglegen möchte. Die Idee der Geschichte ist absolut packend und verleiht einem Gänsehaut.
Der Protagonist war mir von Anfang an sympathisch und ich konnte mich über die Dauer der Geschichte gut in ihn hineinfühlen.

Zum Ende hin denkt man dann schon der Höhepunkt wäre erreicht, aber wie sagt man so schön: Es kommt immer alles anders, als man denkt.


Ich kann dieses Buch einfach nur empfehlen, es ist absolut lesenswert! Ich vergebe volle Punktzahl. Aber vorsicht: Es besteht Suchtgefahr!!!

Rockt sein Herz mit 5 von 5 Punkten!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen