Montag, 18. November 2013

Rezension zu Die Dämonenfängerin Band 2 und Band 3



Cover:                                                                       Infos:

Titel:   Seelenraub - Riley Blackthorne die  Dämonenfängerin 2
           Höllenflüstern - Riley Blackthorne die Dämonenfängerin 3
Autor/in:          Jana Oliver
Verlag:            Fischer FJB
Erschienen:     Teil 2 Hardcover: 26. September 2012
                      Teil 3 Hardcover: 22. April 2013
Seitenzahl:       Teil 2: 528 Seiten, 
                        Teil 3: 512 Seiten
                                      
 


Inhalt:

TEIL 2:
Nach dem Angriff auf die Dämonenfänger geht alles den Bach hinunter, Rileys Freund Simon, dem sie das Leben rettete, ist plötzlich überzeugt sie würde für den Teufel arbeiten, der mysteriöse Engel Ori und sie kommen sich immer näher, ihr Vater wandelt als Untoter umher und weil die Dämonen rasant zunehmen werden auch noch Dämonenjäger nach Atlanta geschickt. Chaos!
 
TEIL 3:
Riley ist auf der Flucht, man traut ihr nicht mehr, genauso wenig wie sie noch weiß wem sie trauen kann. Sie sucht nach ihrem untoten Vater, während sie hinter Ori's Geheimnis kommt. Sie allein findet raus was wirklich vorgeht und das ein Krieg zwischen Himmel und Hölle ansteht!

Meine Meinung:

Ich habe beschlossen beide Bücher zusammen zu rezensieren, da ich sie hintereinander gelesen habe.
Wie auch das erste Band, kann mich diese Reihe leider nicht überzeugen. Viele mögen diese Bücher sehr, also liegt es an meinem persönlichem Geschmack. Alkohol am Steuer, Whiskey gegen den Kummer, harte Worte und Akzente gepaart mit Luzifer, den Erzengeln, gefallenen Engeln, Totenbeschwörern und Dämonen. Ich muss gestehen ich konnte irgendwann nicht mehr folgen. Entweder liegt es an mir oder es ist sehr umständlich beschrieben was da jetzt eigentlich vor sich geht. Wer hat nochmal wem seine Seele versprochen, was für ein Gefallen schuldete jemand noch, warum kämpfen die gegeneinander und was ist ein Erzengel, ein Erzdämon, ein gefallener Engel, wer arbeitet für Gott, wer für Luzifer? Warum macht einer der Engel eigene Sache und warum hat der Teufel keine Macht über alles? Wieso haben die nochmal Krieg und warum löst sich plötzlich alles auf? Ich bin verwirrt und irgendwie ist mir das zu hoch. Ich finde man kann Gedanken, Handlungen und Reaktionen sauschwer nachvollziehen.

Ein bisschen hat es mich in Riley Welt gezogen, ich hab das Gefühl ich bin ihr stiller Begleiter neben all dem Tumult. Das Phänomen des "reingesogen-werdens" ist also vorhanden, aber überzeugen tun mich trotzdem beide Bücher nicht.

~*~*Fazit*~*~
             Rockt mein Herz mit 2 von 5 Punkten!


Kommentare:

  1. Huhu :)
    Also ich finde nicht schlimm, dass dir die Reihe nicht gefällt ;) Ich lese zur Zeit Band 2 und bin schon gespannt :)

    Liebe Grüße, Nenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, danke für deine Rückmeldung. :) Da bin ich beruhigt dass es nicht schlimm ist :D Ganz überzeugt mich diese Reihe einfach nicht, ich lese aber grade Band 4 und der ist bisher ein bisschen anders, gefällt mir :) Ich bin gespannt wie du die Bände findest!!

      Löschen