Donnerstag, 8. Dezember 2016

Rezension zu "Endgame - Die Entscheidung (Band 3)"

Titel: Endgame - Die Entscheidung (Band 3)
Autor: James Frey, Übersetzer: Ben Dreyer / Eva Wandel
Verlag: Oetinger
Erschienen am: 14.11.16
Seitenzahl: 416 Seiten, gebunden
Preis: 19,99 Euro
E-Book: 12,99 Euro
Teil einer Reihe: ja, Band 3 von 3
weitere Rezensionen: Band 1, Band 2
hier zu kaufen:
Oetinger, Amazon

Das Spiel um Endgame geht weiter. Nachdem das Ereignis ausgelöst und der zweite von drei Schlüsseln gefunden worden ist, gilt es nun den alles entscheidenen Schlüssel zu finden und Endgame für sich zu entscheiden. Für einen der Spieler sieht es ganz gut aus. Ein anderer wiederum möchte die Welt ins Verderben reiten. Außerdem kommt es zu einem Zusammenschluss von Spielern, die Endgame stoppen wollen. Wer wird es am Ende für sich entscheiden? Wird dies auch noch nach dem Einschlag von Abaddon überhaupt möglich sein?
Das Cover passt sich dem Stil der ersten beiden Bände an, aber jedoch mit dem Unterschied, dass die Hauptfarbe nun silber ist. Hier haben wir ein Wiedererkennungsmerkmal, das ich persönlich gut finde.
Der Einstieg in die Geschichte war ein kleines bisschen holprig, da der letzte Band schon ein Jahr zurück liegt. Es hat dann aber nicht lange gedauert, bis ich wieder im Endgame-Fieber war, denn kleine Rückblicke zu Beginn der Geschichte konnten mir gut helfen, wieder hinein zu finden. 
Der Schreibstil hat sich nicht verändert und sorgt mit seiner guten Verständlichkeit für einen angenehmen Lesefluss. Die Charaktere haben sich nicht besonders weiterentwickelt. Nur Maccabee hat für mich mit Abstand die außergewöhnlichste Entwicklung im dritten Band durch gemacht. 
Im Laufe des Buches wollte ich jederzeit wissen, wie es weitergeht, es gab keine Längen und die Spannung wurde durchgängig gehalten.
Wie man es auch schon von den Vorgängerbüchern kennt, gibt es zwischen den Kapitel Bilder, Koordinaten oder sonstige Hinweise auf das Krypto-Rätsel. Das Ganze ist nett anzusehen, aber für mich doch etwas zu verwirrend. Es kann nicht jeder ein Krypto-Genie sein, nicht wahr.
Bei dem Ende war ich ein wenig überrascht, aber hier möchte ich nicht zu viel verraten. Lest es am besten selbst. Alles in allem war es ein gutes Buch, jedoch hat mir die massive Action und die gut beschriebenen Kampfszenen aus den Vorgängerbänden gefehlt. Man könnte aber auch sagen, dass die Spieler um Endgame erwachsener geworden sind und nun nicht mehr "nur" spielen. Trotzdem war es das, was mir am besten gefallen hatte und deswegen gibt es für Entwicklung von meiner Seite einen kleinen Abzug.
Ein ordentlicher Abschluss der Endgame-Trilogie, mit kleinen Schwächen, aber trotzdem lesenswert. Eine Empfehlung für alle, die Band 1 und 2 gelesen haben.

Rockt sein Herz mit 4 von 5 Punkten!


Montag, 5. Dezember 2016

Rezension zu "Orange (Band 3)" [Comic & Manga]

Titel: Orange (Band 3)
Autor: Ichigo Takano
Verlag: Carlsen Manga
Erschienen am: 29.11.16
Seitenzahl: 192 Seiten
Preis: 7,99 Euro
E-Book: nein
Teil einer Reihe: ja, Band 3 von ?
weitere Rezensionen: Band 1, Band 2
Hier zu kaufen:
Carlsen, Amazon

Naho und Kakeru haben endlich zueinander gefunden und Naho merkt auch, dass sie die Briefe manchmal gar nicht mehr braucht, denn nicht immer erscheinen sie ihr richtig oder können ihr überhaupt weiterhelfen... Doch plötzlich zeigt sich, dass noch mehr Menschen Briefe bekommen haben...
Ich habe mich schon total auf den dritten Band dieser Reihe gefreut, denn sie ist wirklich etwas ganz besonderes. Die Cover gefallen mir allesamt sehr gut, weil sie nicht gestellt und langweilig wirken, sondern wie ein Foto, das zufällig geschossen wurde. Das passt zu der ebenfalls sehr authentischen Handlung.
Was mir leider aber total gefehlt hat ist zu Beginn etwas, was für Mangas eigentlich typisch ist: Eine Zusammenfassung der bisherigen Geschichte und eine Kurzvorstellung der Charaktere. So wusste ich nicht mehr so genau, was im zweiten Band nochmal passiert war.
Trotzdem konnte ich mich nach ein paar Seiten wieder in der Geschichte einfinden und habe mich gefreut die ganzen sympathischen Charaktere wieder zu treffen.
Die Geschichte entwickelt sich kontinuierlich und authentisch weiter, die Charaktere nähern sich langsam an und öffnen sich erst mit der Zeit. Das macht die Handlung glaubhaft, obwohl ja doch ein Hauch Fantasy dabei ist.
Ich finde die Idee der Mangareihe einfach toll, sie ist voller Emotionen und Liebe. Jemand, der sich im Inneren schuldig fühlt, das aber nicht nach außen hin zeigt, hat große Probleme und seine Freunde finden trotzdem Wege ihn zu erreichen und ihm zu helfen. Das wärmt einem einfach das Herz.
Auch der Zusammenhalt der Charaktere gefällt mir, ich würde am liebsten in die Geschichte schlüpfen und mit zu dem Freundeskreis gehören.
Auch wenn die Handlung eher leise und gefühlsbetont ist, sorgte sie dennoch immer wieder für Überraschungen bei mir.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht und ob am Ende doch noch alles gut ausgehen wird und was das dann für die Zukunft bedeuten könnte.
Eine Mangareihe, die wirklich besonders ist und ans Herz geht. Auch dieser Folgeband konnte mich wieder vollends überzeugen!

Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!



Gewinner der Weihnachtsblogtour - Tag 2


Willkommen zur vorzeitigen Bescherung =)

Die tollen Weihnachtsbücher wurden nun ausgelost und werden von mir in den nächsten Tagen verschickt, bitte habt ein wenig Geduld, ich besitze leider keine Magie, wie der Weihnachtsmann (auch wenn ich ihm dieses Jahr seinen Job streitig mache).

Die Gewinner werden von mir Mail oder Facebook benachrichtigt, sofern sie mir eine Kontaktmöglichkeit genannt haben.





"Das Winterlesebuch" hat Jenny Siebenthaler gewonnen!





"Vom Glück der winterlichen Dinge" hat Miss Kaufrausch gewonnen!





"Dein Leuchten" hat Ronja Grage gewonnen!





"Das Weihnachtsdorf" hat Annalena Winger gewonnen!




"Farbenfrohe Weihnachtspost" haben Paula P., Rosalieana und Celina gewonnen!





"Elche unterm Weihnachtsbaum" hat Yvonne Friedrich gewonnen!




"Skandinavische Weihnachten" hat Carina Orthoff gewonnen!






Herzlichen Glückwunsch ihr Lieben und nicht traurig sein, am 12.12. verlose ich im zweiten Teil meines Beitrags zur Blogtour schon wieder viele tolle Weihnachtsbücher, also schaut vorbei!!

Hier seht ihr nochmal den Fahrplan:







Freitag, 2. Dezember 2016

*Zauberhafte Weihnachtsblogtour* - Tag 2 - Weihnachtsbücher & GEWINNSPIEL [Teil 1]

ACHTUNG! SOLLTE ES NICHT FUNKTIONIEREN UND EUER KOMMENTAR WIRD NICHT GEPOSTET - BITTE BENUTZT EINEN ANDEREN BROWSER!

Hallo ihr Lieben und willkommen zum zweiten Tag unserer zauberhaften Weihnachtsblogtour!

Ich werde euch in einem zweiteiligen Beitrag tolle Weihnachtsbücher vorstellen und auch einige davon verlosen!
Der zweite Beitrag über Weihnachtsbücher wird dann am 12.12. online gehen - und auch da könnt ihr wieder einige der Bücher gewinnen - genau wie heute!!

Bis dahin gibt es noch viele Stops auf tollen Blogs mit jeder Menge weihnachtlichen Themen und Gewinnspielen!


Ich starte jetzt einfach und wünsche euch viel Spaß beim stöbern. Wenn ihr neben einem Buch ein rotes Geschenk mit einer Nummer findet, gibt es dieses Buch zu gewinnen, merkt euch einfach die Nummern, die euch interessieren. Mehr zum Gewinnspiel findet ihr dann am Ende des Beitrags.


1 Mal



Titel: Das Winterlesebuch
Herausgeber: Günter Stolzenberger
Verlag: dtv
Seitenzahl: 192 Seiten, Taschenbuch
Preis: 9,90 Euro
Hier zu kaufen:
dtv



Inhalt:
Wenn die Tage kurz und die Temperaturen frostig werden, laden wir ein zum literarischen Winterspaziergang: Robert Gernhardt, Axel Hacke, Mascha Kaléko, Erich Kästner, Hermann Hesse und viele andere berühmte Schriftsteller erzählen vom besonderen Zauber der kalten Jahreszeit. So lässt sich der Winter mit Freude genießen.

Ich sage in zwei Sätzen:
Gedichte, literarische Texte und poetische Geschichten. Dies ist ein Buch, das die Seele baumeln lässt und mit schönen Worten verzaubert. 



Titel: Lesegören Adventsgeschichte: Lilly - Weihnachten mit Chaosgarantie
Autorin: Sabine Both, Illustratorin: Carolin Liepins
Verlag: Planet! (Thienemann-Esslinger)
Seitenzahl: 192 Seiten, gebunden
Preis: 9,99 Euro
Hier zu kaufen: 


Inhalt:
„Wenn ich groß bin, werde ich Journalistin!", das steht für Lilly felsenfest. So kann sie Unrecht auf der ganzen Welt aufdecken. Doch jeder fängt mal klein an – daher bastelt Lilly einen Adventskalender, bei dem an jedem Tag eine gute Tat vollbracht werden muss. Aber damit nicht genug: Sie will den angesagtesten Popstar überhaupt zu einem Benefizkonzert überreden. Ob ihr das gelingt? Als dann auch noch Lillys Onkel einen kleinen Jungen als Pflegekind aufnimmt und dessen kratzbürstige ältere Schwester mit einzieht, ist das Weihnachtschaos perfekt …

Ich sage in zwei Sätzen:
Lilly bewegt mit ihrem Adventskalender dazu, jeden Tag etwas Gutes zu tun. Eine zuckersüße Geschichte - nicht nur für Kinder.



Titel: Jules Welt - Vom Glück der winterlichen Dinge
1 Mal
Autorin: Marina Boos
Verlag: Droemer Knaur
Seitenzahl: 320 Seiten, Taschenbuch
Preis:  12,99 Euro
Hier zu kaufen:



Inhalt:
"Jules Welt - Vom Glück der winterlichen Dinge" ist der zweite außergewöhnliche Kreativroman von Marina Boos
In Müggebach stehen mit dem Winter auch neue Probleme für Jule und ihr Café vor der Tür: Die Dorfbewohner halten die »Lindenblüte« noch immer wahlweise für die Starbucks-Hölle oder ein Sammelbecken für schrullige Sonderlinge, Jule wird zum Wahlkampf-Thema und ihre Helfer haben plötzlich allerhand zeitraubende Projekte wie ein drittes Kind, einen Laden für regionale Waren oder die veraltete Dorfbibliothek.
Doch so leicht lässt sich Jule nicht unterkriegen. Und nebenbei bereitet sie mit ihrer Handarbeitsgruppe den Weihnachtsmarkt vor. Es darf also wieder nach Herzenslust (nach-)gebastelt, gekocht und gewerkelt werden!

Ich sage in zwei Sätzen:
Eine Geschichte mit viel Inspiration, Tipps und Platz für eigene Notizen. Zum Schluss gibt es nochmal alle Ideen und Rezepte gebündelt - hier muss man einfach kreativ werden!





Titel: Dein Leuchten
1 Mal
Autorin: Jay Asher
Verlag: cbt
Seitenzahl: 320 Seiten, broschiert
Preis: 14,99 Euro
Hier zu kaufen;
cbt



Inhalt:
So wunderbar romantisch wie eine heiße Schokolade
vorm Kaminfeuer …
Jedes Jahr zu Weihnachten reist Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort auf der Familienplantage Weihnachtsbäume zu verkaufen. Doch diesmal wird Sierras Welt auf den Kopf gestellt. Sierra verliebt sich – das erste Mal, unsterblich und mit aller Macht. In Caleb, den Jungen mit den Grübchen, der Weihnachtsbäume verschenkt und eine dunkle Vergangenheit verbirgt, denn Caleb soll seine Schwester angegriffen haben. In seiner Heimatstadt ist er deshalb ein Außenseiter. Sierras Eltern, ihre Freunde, alle warnen sie davor, sich auf ihn einzulassen. Doch Sierra kann nicht glauben, dass Caleb gefährlich ist, und riskiert alles, um ihre große Liebe zu gewinnen …

Ich sage in zwei Sätzen:
Eine ruhige Geschichte mit weihnachtlichem Setting über die erste Liebe und Selbstvergebung. Schön geschrieben und schnell mal zwischendurch gelesen.




1 Mal
Titel: Das Weihnachtsdorf
Autorin: Petra Durst-Benning
Verlag: Blanvalet
Seitenzahl: 208 Seiten, gebunden
Preis: 12,00 Euro
Hier zu kaufen;
Blanvalet



Inhalt:
Die Maierhofen Reihe Band 2 - eine Weihnachtsgeschichte mit vielen Rezepten und Dekotipps!
Es ist Anfang Dezember im malerischen Allgäu. Maierhofen liegt friedlich im Schnee, Kerzenlicht funkelt in den Häusern. Der Trubel des Sommers ist längst vorbei, das große Kräuter-der-Provinz-Festival nur noch eine schöne Erinnerung. Langweilig wird es im Genießerdorf jedoch lange nicht, denn der erste Weihnachtsmarkt steht bevor. Wenn es nach Werbefrau Greta geht, haben dort Plastik-Nikoläuse und billiger Glühwein nichts verloren. Wird es aber den Maierhofenern gelingen, das Wahre und Gute in den Winter hinüberzuretten? Therese freut sich auf Feiertage in trauter Zweisamkeit, doch jemand will ihre Pläne durchkreuzen. Und während es Christine vor ihrem ersten Fest alleine graut, werden Roswitha und Edy auf die Probe gestellt. Junges Liebesglück, neue Sehnsüchte und zerschlagene Hoffnungen brauen sich zusammen wie Winterstürme. Wie viele kleine Wunder braucht es für das große Glück?

Ich sage in zwei Sätzen:
Ein ganzes Dorf, das Weihnachten richtig und besinnlich feiern will. Eine schöne Geschichte mit vielen Rezeptideen, die zum Schluss nochmal gebündelt angehängt sind.





3 Mal
Titel: Farbenfrohe Weihnachtspost
Autorin: Rebecca Jones
Verlag: Boje
Seitenzahl: 24 Seiten
Preis: 12,00 Euro
Hier zu kaufen:
Boje



Inhalt:
Bei Kerzenschein und Plätzchenduft die eigene Weihnachtswerkstatt eröffnen: Mit diesem Buch ist es ganz leicht, selbst kreativ zu werden und seiner Familie und seinen Freunden eine Freude zu bereiten. Die 24 Karten und Umschläge können individuell gestaltet und als ein ganz besonderer Weihnachtsgruß verschickt werden. Mit 24 weihnachtlichen Kartenmotiven, Briefumschlägen und Stickern zum Ausmalen, Basteln und Gestalten!

Ich sage in zwei Sätzen:
Wer ausmalen mag, wird begeistert sein, denn dies ist nicht nur ein Malbuch sondern auch gleichzeitig ein bastelbogen für Weihnachtskarten mit Umschlägen. Einfach nur cool, selbstgestaltete Weihnachtskarten zu verschicken!





Titel: Auf den ersten Blick - Jede grosse Liebe hat ihre Geschichte
Herausgeberin: Stephanie Perkins
Autoren u.a.: Holly Black, David Levithan, Rainbow Rowell, Laini Taylor uvm.
Verlag: Arena
Seitenzahl: 320 Seiten, gebunden
Preis: 16,99 Euro
Hier zu kaufen:
Arena


Inhalt:
Immer an Silvester sieht Mags ihrem besten Freund Noel dabei zu, wie er ein anderes Mädchen um Mitternacht küsst – doch dieses Jahr soll es anders ablaufen, beschließt sie. Der Junge Shy dagegen wird bei einem Schneesturm eingeschneit und findet unverhofft seine große Liebe hinter der nächsten Wohnungstür. Nachdenklich, verspielt, lustig und überraschend anders: Die zwölf Kurzgeschichten bestechen durch die verschiedenen, humorvollen Schreibstile und bieten eine bunte Mischung aus realistischen und fantastischen Geschichten.

Ich sage in zwei Sätzen:
Sehr verschiedene, tolle und facettenreiche Kurzgeschichten über die Liebe, rund umWeihnachten und die Festtage. Jeder Autor überzeugt mit seinem eigenen Stil, ob es Fantasy, Drama oder Romanzen sind, diese Kurzgeschichten kann man super immer mal zwischendurch in der Weihnachtszeit lesen.




Titel: Elche unterm Weihnachtsbaum
1 Mal
Herausgeber: Ebba D. Drolshagen und Regine Elsässer
Verlag: Piper
Seitenzahl: 240 Seiten, Taschenbuch
Preis: 8,99 Euro
Hier zu kaufen:
Piper



Inhalt:
Weihnachten auf Skandinavisch.
Die schönsten Weihnachtsgeschichten großer skandinavischer Autoren, die besten Rezepte von »Glögg« bis »Risalamande« und endlich auch die Antwort auf die drängende Frage, wo genau der Weihnachtsmann wohnt: Diese stimmungsvolle Sammlung bietet alles, was man braucht, um nordische Weihnachten zu feiern. Das perfekte Buch für Skandinavienfans – sowie kleine und große Weihnachtsliebhaber.

Ich sage in zwei Sätzen:
Viele tolle Kurzgeschichten - witzig, herzerwärmend und besinnlich eignen sie sich für die ganze Familie. Aufgelockert durch Gedichte und Rezepte ist dieses Buch ein Alleskönner!





Titel: Skandinavische Weihnachten
1 Mal
Autoren u.a.: Astrid Lindgren, Hans-Christian Andersen, Sven Nordqvist uvm.
Verlag: Oetinger
Seitenzahl: 256 Seiten, gebunden
Preis: 22,99 Euro
Hier zu kaufen:
Oetinger

Inhalt:
Im hohen Norden wird Weihnachten besonders traditionsreich gefeiert, was sich seit jeher auch in den skandinavischen Weihnachtsgeschichten zeigt. Dieses Hausbuch ist ein wahrer Geschichtenschatz und eignet sich bestens, um die Adventszeit einzuläuten. Vor jedem Kapitel werden zudem die beliebtesten weihnachtlichen Bräuche der einzelnen Länder beschrieben.

Ich sage in zwei Sätzen:
Ein hochwertgiges Buch mit schönen Bildern, einfach toll zum vorlesen oder selbstlesen für Groß und Klein! Weihnachtlich, märchenhaft und sogar nebenbei informativ!




Titel: Bastelbogen - Weihnachtliche Spielwelt
Verlag: Oetinger
Preis: 6,99 Euro
Hier zu kaufen:
Oetinger





Inhalt:
Wie wäre es mit einer dekorierten Fensterbank zur Weihnachtszeit? Diese süße Papp-Welt zum Aufstellen ist dafür wie gemacht!

Ich sage in zwei Sätzen:
Schnell und leicht zusammen gebastelt. Einfach wunderschön anzusehen!





Sooo jetzt kommen wir zum GEWINNSPIEL!

*Was ihr tun müsst, um zu gewinnen*

1.) Folgt meinem Blog über GFC (blauer Button rechts - wenn ihr diesen nicht sehen könnt steht da der Name mit dem ihr mir bereits folgt - oder ihr müsst einen anderen Browser ausprobieren)
Follower über Google+ freuen mich zusätzlich auch!
2.) Sagt mir im Kommentar folgendes:
- für welche Nummer (gern auch mehrere) ihr in den Lostopf wollt
- mit welchem Namen ihr mir folgt
- wie ich euch im Falle eines Gewinns erreichen kann
3.) Optional: Für ein Zusatzlos: Teilt diesen Beitrag öffentlich auf Facebook und hinterlasst mir den Link im Kommentar.


*Teilnahmebedingungen*

-Wer darf teilnehmen? Minderjährige nur mit Erlaubnis der Eltern, nur Teilnehmer aus Deutschland. Teilnehmer aus dem Ausland sind ebenfalls zugelassen, sofern diese das Porto selbst tragen.
- Die Gewinner werden ausgelost und stimmen durch ihre Teilnahme zu, namentlich auf meinem Blog und meiner Facebookseite genannt zu werden.
- Die Verlosung beginnt am 02.12.2016 und endet am 04.12.2016 um 23:59 Uhr.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
- Eure Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel und den Versand benutzt und danach gelöscht.
- Mit der Teilnahme am Gewinnspiel stimmt ihr zu, dass eure Adresse ausschließlich für den Versand des Gewinns gegebenenfalls an die Sponsoren weitergegeben werden darf.
- Eine Haftung für den Versand ist ausgeschlossen.
- Meldet sich der Gewinner auf meine Nachricht innerhalb von 7 Tagen nicht, wird neu ausgelost.
- Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook.